Alle Krypto-News

Hier findest du alle wichtigen Krypto-News auf einen Blick.

Wer in Kryptowährungen investiert, wird sich spätestens nach seinem ersten Investment regelmäßig mit Kryptonews beschäftigen. Egal, ob du eher zu den Daytradern gehörst oder überzeugter Hodler bist – Kryptowährung Nachrichten wie etwa die, die du tagesaktuell bei krypto.de findest, helfen dir, über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Aber warum ist das eigentlich so wichtig? Finde die Antwort unterhalb der News.

Mit Krypto-News auf dem Laufenden bleiben

Krypto News
Krypto News

Krypto-News sind wichtig für alle Investoren. Bei uns findest du zudem einen Krypto-Newsticker, der dich über die aktuellen Entwicklungen in der dezentralisierten Blockchain-Welt auf dem Laufenden hält. So weißt du, welche Coins gerade pumpen, welche neuen Assets eine rosige Zukunft vor sich haben und welche globalen Ereignisse aktuell den Markt in welche Richtung beeinflussen. Besonders wenn du tradest, sind News rund um Krypto von besonderer Bedeutung für deine Entscheidungen. Aber auch wenn du regelmäßig investierst und langfristig ein Vermögen in Krypto aufbaust, möchtest du keine vielversprechenden Investitionen und Trends verpassen.

Den Überblick behalten

Stand März 2022 gibt es über 18.000 Kryptowährungen auf dem Markt – so viel wie nie zuvor. Damit aber nicht genug, denn täglich kommen neue Kryptowährungen hinzu. Wer sich nicht auskennt, neu auf dem Markt ist oder ohne zu hinterfragen, den heißesten Coin-Tipps irgendwelcher YouTuber folgt, kann hier schnell viel Geld verlieren. Wie die letzten beiden Bullruns 2013 und 2017 gezeigt haben, sind am Ende eines Bullruns über 90 % der Altcoins vom Markt verschwunden. Die meisten der aktuell 18.000 Kryptowährungen auf dem Markt sind also echte Eintagsfliegen.

Kryptonews
Kryptonews

Krypto Nachrichten und Krypto Reports helfen Investoren, Tradern und Newcomern im Kryptobereich zu entscheiden, wo sich eine Investition lohnt – und wo nicht. Bevor du dein Geld in ein Projekt steckst, solltest du immer zunächst die Zahlen, Daten und Fakten prüfen. Handelt es sich um ein vertrauenswürdiges Projekt? Wer ist daran beteiligt, wo ist der Firmensitz? Wie viele Coins gibt es insgesamt und wie viele davon sind aktuell im Umlauf? In wessen Besitz befinden sich die Coins, die gerade nicht im Umlauf sind?

Der Einfluss von Nachrichten auf den Kurs

Weltpolitische Ereignisse haben genauso einen Einfluss auf den Kurs von Bitcoin und Co. wie die Börse. Um mit Letzterer zu beginnen: Mittlerweile hat sich gezeigt, dass der Bitcoin-Kurs der Börse folgt. Sprich: Wenn der Dow Jones einknickt, folgt der Bitcoin auf dem Fuß. Auch wenn der Dow Jones nach oben geht, erlebt der Bitcoin einen Aufwärtstrend. Und da, wo Bitcoin hingeht, gehen auch die Altcoins hin. Nur dass diese im Gegensatz zu Bitcoin viel stärker ausschlagen.

Denken wir zurück an den 12. März 2020: Nachdem der erste (weltweite) Lockdown aufgrund von COVID 19 ausgerufen wurde, sank der Bitcoin-Kurs binnen zwei Tagen um 50 %. Mitte Februar 2020 rangierte der Kurs noch in der Nähe der 10.000 $-Marke, nur um dann auf unter 4.000 $ zu sinken. Zur gleichen Zeit brachen auch die Aktienkurse ein. Jedoch erholten sich im Anschluss sowohl Kryptowährungen als auch Aktien rasend schnell vom Tief und es wurden unzählige neue Allzeithochs erreicht.

Der Einfluss von Elon Musk’s Tweets auf die Kryptokurse

Wie die Tweets von Elon Musk, so geht auch der Kryptomarkt. Der Milliardär und CEO von Tesla hat bereits viel über Krypto getwittert und den Preis von Bitcoin und Dogecoin wiederholt mit weniger als 280 Zeichen rauf und runter geschickt. Musks Kryptowährungs-Tweets im Jahr 2021 waren besonders wirkungsvoll für Bitcoin. Einer seiner Tweets ließ den Preis von Bitcoin um fast 10 Prozent nach oben schießen.

Krypto Nachrichten
Krypto Nachrichten

Auch in die Gegenrichtung hat Musk schon ähnliche Bewegungen ausgelöst. Im Mai 2021 twitterte Musk, dass Tesla Bitcoin aufgrund von Umweltbedenken wegen seines hohen Energieverbrauchs nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptieren würde, eine Umkehrung seiner Akzeptanz der Kryptowährung nur zwei Monate zuvor. Infolgedessen fiel der Preis von Bitcoin um rund 15 Prozent. Und als Tesla dann einige Wochen später doch wieder Bitcoin akzeptierte, hatte auch das erneut Einfluss auf den Bitcoin-Kurs.

Musks Tweets, die nicht unbedingt zu seinem eigenen finanziellen Vorteil gepostet werden, können Investoren in Kryptowährung stark beeinflussen. Sie werfen auch Fragen zur Solidität eines Marktes auf, der so leicht beeinflusst werden kann, zumal Kleinanleger zunehmend auf Kryptowährungen setzen. Jedenfalls hat das Phänomen mittlerweile einen Namen bekommen: Man spricht neuerdings vom „Musk Effect“.

Für wen sind Krypto News relevant?

Krypto News sind wichtig, wenn es um kurzfristigere Trading-Entscheidungen geht oder wenn du wissen möchtest, wie sich die Fundamentals einer bestimmten Kryptowährung entwickeln. Wenn du deine Kryptowährungen langfristig hältst, informieren dich Kryptonews darüber, welche neuen Kooperationen ein Krypto-Projekt eingegangen ist, welche Updates es gibt oder welche neuen Projekte es allgemein auf dem Markt gibt. Krypto Nachrichten geben dir also ein Gefühl dafür, ob du auf den richtigen Coin gesetzt hast und wie es mittel- bis langfristig mit diesem weitergeht. Aber auch kurzfristig sind Krypto News relevant. So zum Beispiel, wenn es ein Scam-Projekt gibt, bei dem die Investoren abgezogen werden.

Kryptowährung News
Kryptowährung News

Bei Scam-Projekten ist es so, dass ein Coin sehr stark gepumpt wird. Häufig arbeiten die Betrüger mit YouTubern und Crypto Influencern zusammen. Diese bewerben einen Coin und animieren ihre Follower, ihr Geld in diesen zu investieren. Sie selbst halten natürlich den Großteil der Coins, deren Preis durch die Investition der Ahnungslosen stark in die Höhe getrieben wird. An einem bestimmten Punkt cashen sie dann komplett aus und der Preis des Coins sinkt ins Bodenlose. Wer sich mit Kryptonews auf dem Laufenden hält, hat entweder erst gar nicht in das dubiose Projekt investiert oder erfährt noch rechtzeitig vom Betrug, um zumindest einen Teil seines Kapitals zu retten.

Wo finde ich wichtige Kryptonews?

Die Blockchain Technologie ist eine der am schnellsten wachsenden Technologien weltweit. Entsprechend schwierig ist es, hier über die neuesten Entwicklungen am Laufenden zu bleiben. Wir bei krypto.de erledingen den Job für dich: Wir recherchieren den ganzen Tag und präsentieren dir hier stets die aktuellen Kryptowährung News und Krypto News Deutsch. Kurzum, alles was bei den Krypto News Aktuell relevant ist, findest du bei uns. Sehen wir uns aber einmal genauer an, auf welche Quellen man achten muss, wenn man im Bereich Krypto News gut und umfassend informiert sein möchte.

Crypto Twitter

Am schnellsten verbreiten sich Kryptowährung Nachrichten Aktuell bei Twitter. „Crypto Twitter“ ist eine Brutstätte für Diskussionen, Neuigkeiten und Gedanken aus der gesamten Krypto-Community. Dies ist der Ort, um sich über wichtige Ankündigungen über Token-Listings und alles, was in der Welt der Kryptographie vor sich geht, auf dem Laufenden zu halten. Die besten Krypto News erblicken meist auf Twitter das Licht der Welt.

Twitter ist ein notwendiges Werkzeug, um auf dem Laufenden zu bleiben, was sowohl im Crypto Space als auch in der Welt insgesamt vor sich geht. Sei es, indem du deinen Lieblingsprojekten und dem Team dahinter folgst oder mit der Krypto-Community interagierst. Nirgendwo sonst findet man eine so vielfältige Meinungsvielfalt zu einem solchen Nischenthema. Auf Twitter findest du neben den lustigsten Memes im Internet ständig neue Informationen und Erkenntnisse im Bereich Krypto News Heute.

CoinGecko

CoinGecko ist eine Website, die es Krypto-Investoren ermöglicht, Aktivitätsraten und Popularität all ihrer Lieblings-Coins und Token an einem Ort zu verfolgen. CoinGecko bietet aktuelle Informationen und Statistiken zu den neuesten Kryptowährungen. Ähnlich wie bei CoinMarketCap finden Benutzer bei CoinGecko aktuelle Marktpreise, Marktkapitalisierung und Handelsvolumina. CoinGecko listet neue Coins in der Regel viel schneller auf als andere Seiten.

CoinGecko bietet Nutzern auch Zugriff auf die Website eines Projekts, soziale Medien, Blogs, offizielle Discord- und Telegrammgruppen. Dies ist besonders nützlich, wenn du mehrere Kryptos vergleichen möchtest. Du kannst deine Lieblings-Coins auswählen, denen du folgen möchtest, indem du sie zu deinem „Portfolio“ hinzufügest. So musst du nicht jedes Mal die über 5000 Münzen durchsuchen, wenn du die Preisbewegung einiger weniger Coins auswählen möchtest, da sie alle an einem übersichtlichen Ort aufbewahrt werden.

Ein weiteres attraktives Feature ist, dass CoinGecko die intelligente Kontaktadresse für Token anzeigt. Das bedeutet, dass du die Adresse kopieren und in einem Block-Explorer wie etherscan.io überprüfen kannst, um sicherzustellen, dass es sich um die echte Vertragsadresse handelt. Dies ist wichtig, wenn du neue Coins von dezentralen Börsen wie Uniswap kaufst, da Coins auf DEXs verkauft werden können, die sich unter Verwendung ihres Namens als andere Coins ausgeben. Alles in allem ist CoinGecko ein unverzichtbares Tool, das dir hilft, in Sachen Kryptomarkt News auf dem Laufenden zu bleiben.

Projekt-Website

Dies mag offensichtlich erscheinen, wird aber von Krypto-Neulingen weitgehend übersehen! Ein gutes Projekt hat normalerweise eine attraktive, benutzerfreundliche Website, die die Merkmale des Projekts und eine klar definierte Roadmap anzeigt. Du kannst Links zu den offiziellen Websites der Projekte, an denen du interessiert bist, auf CoinGecko finden, was potenziell sicherer ist, als einfach die Website zu googeln, da viele Betrugsanzeigen geschaltet werden, die als ähnliche Websites mit leicht unterschiedlichen Domainnamen erscheinen.

Eine gute Website sollte dir die meisten Links zu Blogs und sozialen Medien bieten, die du benötigst, um ein gutes Verständnis dafür zu bekommen, worum es bei dem Projekt geht und ob es sich um eine lohnende Investition handelt.

Nachrichtenagenturen

Wenn du Crypto Twitter schon eine Weile folgst, bist du vielleicht mit einigen der seriösen Krypto-Nachrichtenagenturen bereits vertraut. Diese bilden das Rückgrat vieler Inhalte, die auf Crypto Twitter zu sehen sind. Crypto Nachrichtenagenturen wie Cointelegraph, Coindesk, Decrypt und The Block veröffentlichen rund um die Uhr die neuesten Nachrichten-Updates. Bei so vielen Inhalten, die in der Kryptowelt kursieren, solltest du Gerüchte oder Hörensagen immer mit bekannten, zuverlässigen Informationsquellen vergleichen. Seriöse News Kryptowährung helfen dir, in der Krypto- und Blockchain-Branche auf dem Laufenden zu bleiben.

On-Chain-Metriken und Analysetools

Websites wie Into The Block und Glassnode sind eine großartige Möglichkeit, die neuesten Daten und Analysen aus der Blockchain anzuzeigen. Glassnode ist ein Gateway, in dem du On-Chain-Daten und -Metriken über viele beliebte Blockchains hinweg untersuchen kannst, die alle Arten von Statistiken und Datenpunkten abdecken. Benutzer können Daten bezüglich der Anzahl neuer Kryptoadressen, der Anzahl aktiver Adressen, des Flusses von Kryptowährungen von Minern zu Börsen, des Prozentsatzes von Bitcoin am Gewinn vergleichen und weitere tiefergehende Analysen durchführen.

Lunar Crush ist der wahrscheinlich einfachste Weg, um über Krypto-Social-Media-Trends auf dem Laufenden zu bleiben. Durch die Zusammenfassung der am häufigsten gesuchten Kryptowährungen auf Social-Media-Plattformen kann Lunar Crush einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends und eine einzigartige Perspektive der beliebtesten Coins geben.

Block-Explorer wie Etherscan und Blockchain.com sind eine weitere Möglichkeit, genau zu sehen, was in der Blockchain passiert. Obwohl diese Websites nicht die gleiche Tiefe an Informationen und Einblicken wie Glassode bieten, stehen Block-Explorer jedem kostenlos zur Verfügung. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie die Blockchain funktioniert, kannst du hier fast alles sehen, was auf den beliebtesten Blockchains passiert. Mit Etherscan ist es möglich, jeden Smart Contract auf der Ethereum-Blockchain abzufragen. Block-Explorer tragen dazu bei, Transparenz und Offenheit aufrechtzuerhalten, indem sie sämtliche Transaktionen für jeden sichtbar machen.

Du kannst die Legitimität eines Tokens auch mit etherscan.io überprüfen. Wenn die Smart-Contract-Adresse für einen Token, der auf einer DEX aufgeführt ist, nicht mit der auf Etherscan gefundenen Adresse übereinstimmt, handelt es sich wahrscheinlich um einen Scam Coin, die sich als verstecktes Juwel ausgibt, in der Hoffnung, dass der Preis steigt und den Betrügern enorme Gewinne einbringt. Die Betrüger hoffen auf ahnungslose Opfer, die in das Scam Projekt investieren.

Blogs

Auch Blogs sind eine gute Möglichkeit, sich kostenlos über die Kryptowährung News Heute und die breiteren Finanzmärkte auf dem Laufenden zu halten. Regelmäßige Informationen von Branchenexperten sind eine hervorragende Informationsquelle zu einer Vielzahl von Themen innerhalb des Crypto Space.

Bei der Ivan on Tech Academy gibt es beispielsweise täglich Blog-Posts, die eine breite Palette von Themen abdecken, von Anfängerleitfäden bis hin zu Deep Dives.

Medium ist ein One-Stop-Shop für alles rund um Krypto. Wenn du auf CoinGecko ein Projekt findest, das dir gefällt, lohnt es sich zu prüfen, ob es einen Medium-Blog gibt. Mittlere Blogbeiträge von Kryptoprojekten sind in der Regel kostenlos. Wann immer es eine wichtige Ankündigung einer aufstrebenden Plattform gibt, wird diese oft von einem vom Team verfassten Medium-Blogbeitrag begleitet.

Substack ist eine weitere Blog-Plattform, ähnlich wie Medium. Die unabhängige Plattform bietet Einblicke in die neuesten Trends im Crypto Space. Die Autoren sind allesamt Experten in der Kryptowelt.

Mehrere zentralisierte Börsen wie Binance und Gemini haben ebenfalls ihre Fühler in die Blogging-Welt ausgestreckt. Obwohl das sich Blogging für diese Unternehmen noch in den Kinderschuhen befindet, können wir davon ausgehen, dass sie diesen Bereich in naher Zukunft weiter ausbauen werden.

Discord/Telegram-Gruppen

Du hast dich also durch CoinGecko navigiert, hast einige interessante Projekte gefunden, bist ihnen auf Twitter gefolgt und hast die neuesten Blogbeiträge gelesen. Ein weiterer Grund, warum CoinGecko so nützlich ist, ist, dass du normalerweise oben auf der Seite für die Coins jeweils einen Link zu einem offiziellen Discord-Server oder einer Telegrammgruppe findest. Hier gibt es Informationen und Einblicke vom Team hinter dem Projekt sowie von der Community der Early Adopters und Enthusiasten.

Wenn ein Projekt beispielsweise ein reaktionsschnelles und professionelles Team hat, das in einer offiziellen Discord-Gruppe arbeitet, ist dies oft ein Hinweis darauf, dass das Projekt legitim ist. Du kannst diese Information auch dazu nutzen, um das allgemeine Interesse an einem Projekt oder den Gesamtnutzen eines bestimmten Tokens zu messen.

Discord und Telegram sind neben Twitter die Heimat der Krypto-Community. Hier kannst du mit der Community und den Teams interagieren, deine Gedanken teilen und alle Fragen stellen, die du zu einem Projekt hast. Du kannst dich über Krypto auf dem Laufenden halten und bleibst auf dem aktuellen Stand bezüglich Nachrichten und Ankündigungen.

YouTube/Podcasts

Es ist entscheidend, Videos und Podcasts so früh wie möglich zu finden, da Krypto-Nachrichten oft zeitkritisch sind. Wenn du nicht live zuschauen kannst, ist Youtube eine großartige Plattform, um lange Diskussionen über Kryptowährungen von einigen Experten zum Thema zu finden. Besonders im englischsprachigen Raum gibt es viele große und qualitativ gute Crypto YouTuber. Um nur einige Namen zu nennen: Bitboy Crypto, That Martini Guy, Altcoin Daily oder Crypto Lark.

Mittlerweile gibt es aber auch deustchsprachige YouTuber, die sich mit Kryptothemen beschäftigen. Der größte im deutschen Sprachraum ist Julian Hosp. Sehr gute und detaillierte Informationen zu Altcoins gibt es beispielsweise bei den CryptoHeros. Es gibt auch viele Podcasts auf Youtube und Spotify, die eine Vielzahl von Themen im Zusammenhang mit Kryptowährung und dem breiteren Finanz- und Wirtschaftsspektrum abdecken. Auch hier hast du die Qual der Wahl.

Skin in the game haben

Obwohl es wichtig ist, so viel wie möglich über Krypto zu recherchieren, kann nichts die Erfahrung aus erster Hand mit den verschiedenen angebotenen Protokollen, Börsen und Wallets ersetzen. Skin in the game zu haben ist der schnellste Weg, um zu lernen, denn du wirst deine Investition automatisch schützen wollen. Natürlich solltest du nie mehr investieren, als du dir leisten kannst zu verlieren, aber eine eigene Investition in Krypto ist der beste Weg, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich Märkte bewegen und wie Trends im Laufe der Zeit kommen und gehen.

Es gibt so viele neue Produkte und Dienstleistungen in Krypto, wobei fast täglich neue auftauchen. Von Krypto-Debitkarten und Zahlungsdiensten bis hin zu kryptobasierten Social-Media-Plattformen – es war noch nie einfacher, aktiv am Krypto-Geschehen teilzunehmen.

Bildung

Die wertvollste Investition, die du tätigen kannst, ist eine Investition in dich selbst. Während der jüngsten Wirtschaftskrise haben viele Menschen einen Sprung gewagt, um eine neue Fähigkeit zu erlernen oder bestehende zu verbessern. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um einen Weg in eine bessere Zukunft zu bauen. Blockchain ist im Moment die gefragteste Fähigkeit, und wir sehen unglaubliche Möglichkeiten, die sich auftun.

Die Blockchain-Revolution wartet um die Ecke. Bereite dich vor, indem du dir solides Fachwissen aneignest, das dir in Zukunft viele Türen öffnen wird. Du brauchst keine Vorkenntnisse, um dich in der Blockchain-Branche zu engagieren, jeder mit Engagement und Wille zum Erfolg kann in diesem spannenden Bereich Karriere machen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist es, dein Wissen rund um Blockchain und Kryptowährung News täglich auf krypto.de zu vertiefen.

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.