333 Millionen Dollar in Bitcoin verschwanden von FTX, wenige Tage bevor das Unternehmen Insolvenz anmeldete

Während weithin berichtet wird, dass Hunderte von Millionen Dollar in Ethereum-basierten Token aus der FTX-Wallet abgezogen wurden, nachdem das Unternehmen am 11. November 2022 Insolvenz angemeldet hatte, verschwanden weitere Bitcoins im Wert von 333 Millionen Dollar im Zusammenhang mit FTX. Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte FTX während seiner Hochphase Bitcoins im Wert von 3,3 Milliarden Dollar, aber am 7. November 2022 besaß die Börse nur noch 0,25 Bitcoins.

5 Tage bevor FTX Konkurs anmeldete, verließen 20.176 Bitcoin die Börse in weniger als 24 Stunden

Nachdem der CEO von Binance, Changpeng Zhao (CZ), der Öffentlichkeit mitgeteilt hatte, dass Binance alle seine FTT-Token verkaufen würde, begann man sofort, die Reaktion von FTX zu beobachten. Neben der Reaktion von FTX auf die Aussagen von CZ wurden auch die Krypto-Bilanzen der angeschlagenen Börse beobachtet.

333 Millionen Dollar in Bitcoin verschwanden von FTX, wenige Tage bevor das Unternehmen Insolvenz anmeldete
333 Millionen Dollar in Bitcoin verschwanden von FTX, wenige Tage bevor das Unternehmen Insolvenz anmeldete

Viele Leute beobachten die Ethereum-basierten Adressen, die am selben Tag, an dem die Börse Insolvenz angemeldet hat, Gelder von der Börse abgezogen haben. Allerdings verfügte FTX am 5. November 2022 auch über mindestens 20.176,84 Bitcoin (BTC). Am folgenden Tag sanken die BTC-Reserven von FTX jedoch auf 220,26 Bitcoin. Am 7. November 2022 enthüllten die Daten, dass die Börse nur noch 0,25 Bitcoin besaß, da diese bereits vor der Insolvenzanmeldung des Unternehmens übertragen worden waren.

Letztes Jahr, als FTX eine der Top-Börsen in Bezug auf das globale Krypto-Handelsvolumen war, zeigten die Daten von cryptoquant.com, dass die Handelsplattform 75.303 BTC hielt und Bitcoin für rund 46.000 Dollar pro Einheit gehandelt wurde. Bei diesem Wechselkurs Mitte April 2021 war der Vorrat von 75.000 + Bitcoin etwa 3,3 Milliarden US-Dollar wert.

Mitte September 2021 fielen die Bitcoin-Reserven von FTX in den Bereich von 20.000 und blieben dort für weit über ein Jahr. Ein archivierter Snapshot, der am 8. Mai 2022 aufgezeichnet wurde, zeigt, dass die Daten von coinglass.com FTX einst als die 11. größte Börse in Bezug auf BTC-Reserven auswiesen.

An diesem Tag besaß FTX nach den Daten von coinglass.com 20.048,43 Bitcoin. Coinglass platziert FTX nun an 18. Stelle, da es zeigt, dass die Börse 7,03 BTC hält. Die Daten von Cryptoquant.com zeigen, dass FTXs Wallet am 19. November 2022 etwa 7 BTC hält. Die 20.176,84 BTC sind etwa 333 Millionen Dollar wert, aber als sie übertragen wurden, waren die Mittel etwa 409 Millionen Dollar wert.

Über die 20.176,84 BTC, die FTX verlassen haben, wurde über Twitter und einige Krypto-Medien berichtet. Darüber hinaus verschwanden die Bitcoins von FTX, bevor CZ der Öffentlichkeit mitteilte, dass Binance FTX übernehmen würde, und dann später enthüllte, dass Binance wegen der Due-Diligence-Prüfung aus dem Geschäft ausgestiegen war.

Während das Proof-of-Reserves-Konzept an Bedeutung gewonnen hat, war eine Reihe von Börsenadressen bereits öffentlich bekannt. Die BTC-Reserven von FTX wurden von einer Reihe von Onchain-Datenseiten aufgezeichnet, darunter cryptoquant.com, glassnode.com und coinglass.com.

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin