Amazon wird in nächster Zeit keine Krypto-Zahlungen unterstützen

Amazon CEO Andy Jassy sagt, dass Amazon nicht kurz vor der Unterstützung von Kryptowährungen als Zahlungsoption steht.

Amazon wird zunächst keine Krypto-Zahlungen anbieten

Amazon CEO Andy Jassy sagt, dass Amazon nicht kurz davorsteht, Unterstützung für Kryptowährungszahlungen hinzuzufügen. „Wir stehen wahrscheinlich nicht kurz davor, Kryptowährungen als Zahlungsmittel in unser Einzelhandelsgeschäft aufzunehmen, aber ich glaube, dass Kryptowährungen mit der Zeit an Bedeutung gewinnen werden“, sagte Jassy.

Amazon wird in nächster Zeit keine Krypto-Zahlungen unterstützen
Amazon wird in nächster Zeit keine Krypto-Zahlungen unterstützen

Jassy, der sich am Donnerstag in einem CNBC-Interview äußerte, sagte jedoch, dass er es für „möglich“ halte, dass Amazon irgendwann NFTs verkaufen könnte. Jassys Krypto-Kommentar kommt inmitten der jüngsten Spekulationen, dass Amazon eines Tages Kunden erlauben könnte, mit Kryptowährung zu bezahlen.

Amazon und Kryptowährungen

Letzten Sommer sagte der E-Commerce-Riese, dass er Kryptowährungszahlungen für seine Plattform „erforscht“. „Wir sind inspiriert von der Innovation im Bereich der Kryptowährungen und untersuchen, wie dies bei Amazon aussehen könnte“, hieß es damals in einer Erklärung des Unternehmens:

„Wir glauben, dass die Zukunft auf neuen Technologien aufgebaut sein wird, die moderne, schnelle und kostengünstige Zahlungen ermöglichen, und hoffen, diese Zukunft so bald wie möglich zu Amazon-Kunden zu bringen“.

Amazon Web Services – die Cloud-Plattform-Tochter von Amazon – hat ebenfalls einen Head of Product für seine Amazon Managed Blockchain ausgeschrieben. In der Stellenausschreibung wurde angegeben, dass potenzielle Bewerber mit Erfahrung in der Welt der dezentralen Finanzen (DeFi) bevorzugt werden.

Darüber hinaus suchte Amazons FinTech-Team für den Bereich Werbung im vergangenen Jahr nach einem Senior Software Engineer, der an „Finanzbuchhaltungs-, Abrechnungs- und Abgleichsystemen“ arbeiten sollte. Diese spezielle Stellenausschreibung enthielt keinen ausdrücklichen Hinweis auf Krypto- oder Blockchain-Technologie, aber die URL für die Stellenausschreibung schon.

Jassy selbst hat auch eine Vergangenheit mit Blockchain. Er löste Jeff Bezos als CEO von Amazon ab, nachdem er als CEO von Amazon Web Services tätig war, wo er den Amazon Managed Blockchain Service der Cloud-Plattform ins Leben rief.

5 1 vote
Article Rating
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin