Binance erwägt die Übernahme eines brasilianischen Wertpapier-Dienstleistungsunternehmens

Binance zeigt Absicht ihre Aktivitäten auf Brasilien auszuweiten. Das Unternehmen gab bekannt, dass es eine Absichtserklärung mit einem regulierten Wertpapier-Dienstleistungsunternehmen in Brasilien unterzeichnet hat, um dieses zu übernehmen.

Binance unterzeichnet Absichtserklärung mit Sim;paul Investimentos

Binance richtet sein Augenmerk auf Lateinamerika, insbesondere auf Brasilien, da das Unternehmen versucht, in diesem Land ein größeres Standbein zu schaffen. Die Börse gab bekannt, dass sie eine Absichtserklärung mit einer brasilianischen Brokerfirma namens Sim;paul Investimentos unterzeichnet hat, mit der Absicht, das Unternehmen zu übernehmen, nachdem es die Anforderungen erfüllt und die Genehmigung der Regulierungsbehörden, einschließlich der Bank von Brasilien, erhalten hat.

Binance erwägt die Übernahme eines brasilianischen Wertpapier-Dienstleistungsunternehmens
Binance erwägt die Übernahme eines brasilianischen Wertpapier-Dienstleistungsunternehmens

Der Schritt von Binance hat laut der veröffentlichten Pressemitteilung das Ziel, die Krypto-Währung und das Blockchain-Ökosystem in Brasilien zu entwickeln. Zu diesem zukünftigen Kauf erklärte Changpeng Zhao, CEO von Binance, Folgendes:

„In einem sich schnell entwickelnden Markt wie Brasilien kann die Kryptowährung das Leben der Menschen verändern und erleichtern, und daher glauben wir – in voller Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden – dass Binance viel zur Entwicklung der Gemeinschaft und des Ökosystems in Brasilien beitragen kann.“

Sim;paul Investimentos wollte im vergangenen Jahr den Wert seiner Investitionen mit Unterstützung von Vermögensverwaltern und Partnerschaften steigern. Im Januar verkaufte das Unternehmen jedoch sein Kundenportfolio an Guide Investimentos. Im selben Monat trennte sich Sim;paul Investimentos auch von seinem Technologie-Team und verkaufte es an Warren, ein anderes Dienstleistungsunternehmen im Land.

Expansionsstrategie von Binance

Dieser jüngste Schritt spiegelt die Expansionsstrategie wider, die Binance Anfang des Monats angekündigt hatte. In einem Interview mit der Financial Times erklärte Zhao, dass die Strategie, die das Unternehmen verfolgen wird, um sein Geschäft in Zukunft weiter auszubauen, Investitionen in traditionelle Märkte und Sektoren umfasst. Zhao erklärte: „Wir wollen in jedem Wirtschaftssektor ein oder zwei Ziele identifizieren und in sie investieren und versuchen, sie in die Krypto-Währung zu bringen.“

Zu den Investitionen von Binance gehören auch Sektoren wie das Verlagswesen und die Medien. Am 10. Februar gab die Börse eine Investition in Höhe von 200 Millionen US-Dollar in das globale Medienunternehmen Forbes bekannt, mit der Absicht, das digitale Angebot des Unternehmens im Rahmen seiner Web3-Strategie zu verstärken.

5 2 votes
Article Rating
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.