Binance spendet 10 Millionen Dollar zur Unterstützung der Ukrainer

Binance, die größte Krypto-Währungsbörse, hat eine Reihe von humanitären Hilfsaktionen angekündigt, die sie zur Unterstützung der Ukrainer durchführen wird.

Binance unterstützt die Ukraine mit humanitären Spenden

Binance spendet 10 Millionen Dollar zur Unterstützung der Ukrainer
Binance spendet 10 Millionen Dollar zur Unterstützung der Ukrainer

Binance, eine der führenden Börsen im Bereich der Kryptowährungen, hat seine Absicht angekündigt: Sie möchten den Menschen in der Ukraine angesichts des aktuellen Konflikts helfen. Die Börse kündigte an, dass sie mindestens 10 Millionen US-Dollar spenden wird, um humanitäre Bemühungen zu unterstützen. Diese sollen die Situation der ukrainischen Bürger inmitten des Konflikts verbessern. Die Spende, die von der Binance Charity Foundation geleistet wird, wird zwischen gemeinnützigen und staatlichen Organisationen im Land aufgeteilt.

Zu diesen Organisationen gehört UNICEF, die schon seit langem mit der Börse für humanitäre Zwecke zusammenarbeitet. Andere Organisationen, die einen Teil der Gelder verwalten werden, sind UNHCR, das UN-Flüchtlingshilfswerk, Isans und People in Need, die sich auf die Unterstützung vertriebener Kinder und ihrer Familien konzentrieren werden.

Binance startet Crowdfunding-Initiative

Um die Hilfe Dritter, die ebenfalls spenden wollen, zu koordinieren, hat Binance eine Crowdfunding-Initiative mit dem Namen „Humanity First – Ukraine Emergency Relief Fund“ ins Leben gerufen. Hier kann jeder einen Teil seiner Krypto-Gelder in diese Initiative stecken. Laut der Börse werden diese Gelder dazu verwendet, „Nothilfe für Flüchtlinge und Kinder zu leisten und die Logistik vor Ort zu unterstützen, z. B. Lebensmittel, Treibstoff und Vorräte für Flüchtlinge.“

Binance hat bereits 16.042 BNB an diesen Fonds gespendet, was zum Zeitpunkt der Spende einem Betrag von 6 Millionen Dollar entsprach. Auch andere Spender haben bereits zu den Fonds beigetragen. Gestern früh beliefen sich die Spendensumme auf 148,25 BTC belief, was einem Wert von etwa 6.443.051 US-Dollar entspricht.

Binance war nicht der einzige Akteur, der Spenden im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt koordiniert hat. Die ukrainische Regierung hat am Samstag damit begonnen, direkt um Krypto-Währungsspenden zu bitten. Dafür nannten sie ihre eigenen Adressen, die sie in den sozialen Medien veröffentlicht hat. Die Krypto-Community hat bereits mehr als 10,6 Millionen Dollar in 13.670 Transaktionen an diese Adressen gespendet.

Sandra
Sandra

Autorin

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.