Krypto-Abschwung überschwemmt Markt mit Rolex- und Patek-Uhren

Die jüngsten Probleme in der Kryptowährungsbranche haben laut einer führenden Handelsplattform angeblich zu einem erhöhten Angebot an gebrauchten Luxusuhren geführt.

Höheres Angebot nach Krypto-Crash schadet Wiederverkaufspreisen für Top-Uhren von Schweizer Marken wie Rolex

Der jüngste Rückgang der Bewertungen von Kryptowährungen hat sich direkt auf die Preise von Luxusuhren von Rolex, Patek Philippe und Co. ausgewirkt, hat eine deutsche Online-Plattform festgestellt, die Hunderttausende von Uhren listet.

Krypto-Abschwung überschwemmt Markt mit Rolex- und Patek-Uhren
Krypto-Abschwung überschwemmt Markt mit Rolex- und Patek-Uhren

Das Angebot an Trophäenuhren wie der Rolex Daytona oder der Patek Nautilus 5711A sei „jetzt viel größer“, so das in Karlsruhe ansässige Unternehmen Chrono24 in einer Erklärung, die von Bloomberg zitiert wird. Der Zusammenbruch der Kryptowährungen verknappt das Angebot der begehrtesten Modelle auf dem Gebrauchtmarkt, heißt es weiter.

Der Bericht stellt fest, dass die sinkenden Preise für die begehrtesten Zeitmesser ein Anzeichen dafür sind, dass der Markt für gebrauchte Luxusuhren an Fahrt verliert. Zuvor hatten die steigenden Kryptowährungen zur Entstehung einer neuen Klasse von Luxuskäufern und zu einem beispiellosen Anstieg der Preise für die Modelle der Topmarken geführt.

Diese Konsumenten ziehen sich nun zurück und die Preise für die begehrtesten Uhren nähern sich anderen, ähnlichen Produkten an. Dieser Trend stellt eine Konsolidierung des Marktes dar, so Tim Stracke, Co-CEO von Chrono24.

Handelsvolumen von Chrono24 ist um 50% gestiegen

In der Zwischenzeit ist das Handelsvolumen auf der Website, auf der Händler und Privatverkäufer Käufer finden, in der ersten Hälfte des Jahres 2022 um mehr als 50 % gestiegen, so der Geschäftsführer. Und während eine Patek Philippe Nautilus 5711A jetzt für 190.000 $ verkauft wird, was einem Rückgang von 240.000 $ im ersten Quartal entspricht, sind die Preise für viele Modelle von Cartier und Breitling gestiegen.

Das deutsche Unternehmen verweist auch auf eine gestiegene Nachfrage nach fast allen Modellen der Speedmaster-Kollektion von Omega, die im Rahmen der Zusammenarbeit mit Swatch angeboten wird. Chrono24 erwartet auch, dass die Gesamtverkäufe auf seiner Plattform in der zweiten Jahreshälfte steigen werden.

Kryptowährungen und Luxusuhren haben bereits eine gemeinsame Geschichte. Im Mai gab der Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer bekannt, dass er Online-Krypto-Zahlungen für seine Kunden in den USA durch eine Integration mit Bitpay einführen wird. Diesen Monat kündigte ein weiterer Luxusuhrenhersteller aus der Schweiz, Franck Muller, die Einführung einer exklusiven Binance NFT-Kollektion mit limitierten Zeitmessern an.

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin