Ledger stellt neue Krypto-Hardware-Wallet vor, die vom iPod-Erfinder Tony Fadell entworfen wurde

Am Dienstag hat der Hardware-Wallet-Hersteller Ledger die Einführung eines neuen Geräts namens Ledger Stax angekündigt. Das Gerät wurde vom iPod-Schöpfer Tony Fadell entworfen, und das in Frankreich ansässige Unternehmen Ledger sagt, das neue Gerät sei mit einer „kompromisslos sicheren Architektur” gebaut worden.

iPod-Erfinder Tony Fadell arbeitet mit Ledger zusammen, um eine neue Krypto-Hardware-Wallet namens Stax auf den Markt zu bringen

Ledger hat eine neue Hardware-Wallet vorgestellt, die etwa so groß ist wie eine Kreditkarte. Ledger Stax verfügt außerdem über einen anpassbaren E-Ink-Touchscreen mit kapazitivem Touch. Der in Frankreich ansässige Hersteller von Krypto-Hardware-Wallets ist bekannt für die Entwicklung von Hardware-Wallets wie dem Nano. In ähnlicher Weise ermöglicht es Stax den Nutzern, ihre Kryptowährungswerte und nicht-fungiblen Token (NFTs) in einer EAL 5+ zertifizierten, mit sicheren Elementen ausgestatteten Umgebung zu sichern.

Ledger stellt neue Krypto-Hardware-Wallet vor, die vom iPod-Erfinder Tony Fadell entworfen wurde
Ledger stellt neue Krypto-Hardware-Wallet vor, die vom iPod-Erfinder Tony Fadell entworfen wurde

Das neue Gerät wurde von Tony Fadell entworfen, einem amerikanischen Ingenieur und ehemaligen Senior Vice President der iPod-Abteilung von Apple. Berichten zufolge unterstützte Apple im Jahr 2001 die Idee von Fadell, einen MP3-Player und einen Online-Musikladen zu entwickeln. Im April desselben Jahres wurde Fadell eingestellt, um die iPod- und Sonderprojektabteilung aufzubauen und zu leiten. Neben dem iPhone war Apples iPod eines der erfolgreichsten Produkte des Unternehmens. Was die Krypto-Hardware-Wallets betrifft, so behauptet Fadell, er habe eine Reihe von Konkurrenten getestet.

„Die Beschäftigung mit der bewährten Sicherheitstechnologie von Ledger und das Ausprobieren aller ‘besten’ Hardware-Wallets auf dem Markt haben mich davon überzeugt, zusammen mit Pascal, Ian und dem fantastischen Ledger-Team ein Gerät der nächsten Generation zu bauen”, erklärte Fadell in einer Pressemitteilung. „Wir brauchen ein benutzerfreundliches…nein! Ein ‘benutzerfreundliches’ Tool, um dem Rest von uns, nicht nur den Geeks, die Sicherheit digitaler Assets zu bringen”, fügte Fadell hinzu.

Laut Pressemitteilung hält der Stax „mit einer Akkuladung wochen- oder sogar monatelang“. Außerdem bietet Stax kabelloses Qi-Laden und eine Magnetanordnung für magnetisches Stapeln. Die neue Hardware-Wallet nutzt eine USB-C-Verbindung, um sich mit einem Computer zu verbinden, und Bluetooth-Technologie, damit sie sich mit der mobilen Anwendung von Ledger verbinden kann. „Die neue Benutzeroberfläche ermöglicht eine klare, intuitive Interaktion”, so Ledger am Dienstag. Das Unternehmen fügte hinzu:

„Mit Ledger Stax können Sie Ihre NFT-Sammlung und mehr als 500 Münzen und Vermögenswerte sofort verwalten.“

„Tony Fadell hat sowohl die Leiterplatte als auch die Werbetafel im Kopf, wenn er ein Produkt baut”, sagte Ian Rogers, Chief Experience Officer bei Ledger, am Dienstag. „Mit Ledger Stax haben wir ein Gerät geschaffen, das cool, schön und lustig ist.” Nach Angaben des Hardware-Wallet-Herstellers wird Stax bis März 2023 für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein, und Ledger nimmt derzeit Vorbestellungen entgegen. Ledger sagt auch, dass neben dem Verkauf auf seiner Website, ausgewählte Einzelhändler wie Best Buy das Stax-Gerät auch führen werden.

 

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin