Samsungs Vermögensverwaltungsarm bringt Bitcoin-Futures-ETF in Hongkong auf den Markt

Die Vermögensverwaltungssparte von Samsung hat einen börsengehandelten Bitcoin-Futures-Fonds (ETF) aufgelegt. Der neue aktiv verwaltete ETF ist an der Börse in Hongkong notiert und wird dort gehandelt. Er zielt darauf ab, „ein wirtschaftliches Engagement in den Wert von Bitcoin zu bieten”, so Samsung weiter.

Samsungs Bitcoin-Futures-ETF

Samsung Asset Management (Hong Kong) Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Samsung Asset Management, einem Mitglied der Samsung Group of Companies, hat am Freitag einen börsengehandelten Bitcoin-Futures-Fonds (ETF) mit dem Namen „Samsung Bitcoin Futures Active ETF” aufgelegt.

Samsungs Vermögensverwaltungsarm bringt Bitcoin-Futures-ETF in Hongkong auf den Markt
Samsungs Vermögensverwaltungsarm bringt Bitcoin-Futures-ETF in Hongkong auf den Markt

Der neue ETF ist ein Teilfonds von Samsung ETFs Trust III, einem nach Hongkonger Recht gegründeten Umbrella-Unit-Trust, wie das Unternehmen mitteilte:

„Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, ein wirtschaftliches Engagement in Bezug auf den Wert von Bitcoin zu bieten, indem er vorwiegend in Frontmonats-Bitcoin-Futures-Kontrakte und/oder Mikro-Bitcoin-Futures-Kontrakte investiert, die an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gehandelt werden.

Samsung erklärte, dass der aktiv verwaltete Bitcoin-Futures-ETF den Weg „für Investitionen in die künftige Einführung der Kryptotechnologie” ebnet. Das Unternehmen wies jedoch darauf hin, dass der Fonds „nicht direkt in Bitcoin investiert und keine Bitcoin aus Bitcoin-Futures an der CME erhält.” Die CME wird von der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) reguliert.

Während Bitcoin in US-Dollar gepreist wird, werden die Anteile des Samsung Bitcoin Futures Active ETF in Hongkong-Dollar an der Stock Exchange of Hong Kong (SEHK) notiert und gehandelt, wie das Unternehmen klarstellte.

Der Bitcoin-Futures-ETF wird von Samsung Asset Management (Hong Kong) Ltd. verwaltet, während HSBC Institutional Trust Services (Asia) Ltd. der Treuhänder und Registrar des Fonds ist. Der Fonds wird bis zu 100 % seines Nettoinventarwerts (NAV) in Bitcoin-Futures an der CME investieren, so das Unternehmen weiter.

Der neu aufgelegte ETF ist nicht der einzige kryptobezogene Fonds von Samsung Asset Management. Im Juni letzten Jahres legte das Unternehmen aus Hongkong den „Samsung Blockchain Technologies ETF” und den “Samsung Asia Pacific ex NZ Metaverse Theme ETF” auf.

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin