Snoop Dogg eröffnet ein Dessert-Restaurant mit dem Thema Bored Ape NFT

Dr. Bombay’s Sweet Exploration wird den Bored Ape Yacht Club Avatar des Rappers nutzen, um ein Lokal in Los Angeles zu eröffnen.

Snoop Dogg eröffnet Dr. Bombay Sweet Exploration Lokal

Ein Fastfood-Lokal namens Bored & Hungry – das erste Restaurant, das von einem Bored Ape Yacht Club NFT inspiriert wurde – hat in diesem Frühjahr in Los Angeles eröffnet. Jetzt holt das Team hinter diesem Lokal den Rapper und NFT-Enthusiasten Snoop Dogg ins Boot, um sein nächstes NFT-Themenrestaurant zu eröffnen.

Snoop Dogg eröffnet ein Dessert-Restaurant mit dem Thema Bored Ape NFT
Snoop Dogg eröffnet ein Dessert-Restaurant mit dem Thema Bored Ape NFT

Snoop Dogg und Food Fighters Universe – ein von Andy Nguyen, Kevin Seo und Phillip Huynh mitbegründetes Startup – haben Pläne zur Eröffnung von Dr. Bombay’s Sweet Exploration bekannt gegeben, einem „immersiven Einzelhandelsdessert-Erlebnis“, das ebenfalls in Los Angeles Wurzeln schlagen wird.

Dr. Bombay ist der Name, den Snoop (geboren als Calvin Broadus Jr.) seinem Avatar Bored Ape Yacht Club gegeben hat. Der Bored Ape Yacht Club ist eine der beliebtesten Ethereum-NFT-Sammlungen, die 10.000 einzigartige Avatare umfasst, die desinteressierte Cartoon-Affen darstellen. Die NFTs haben bisher zusammen ein Handelsvolumen von mehr als 2,1 Milliarden Dollar auf dem Sekundärmarkt generiert.

Der Bored Ape Yacht Club, der von dem Startup-Unternehmen Yuga Labs gegründet wurde, gewährt seinen NFT-Inhabern das Recht, ihre eigenen Bilder zu vermarkten. So wurden die Bored Apes bereits für Produkte wie Kleidung, Bier- und Marihuana-Verpackungen sowie für virtuelle Bandprojekte und kommende Film- und Fernsehproduktionen verwendet.

Mit anderen Worten: Snoops Dessert-Restaurant ist kein „offizielles“ Bored-Ape-Restaurant, das von Yuga Labs erstellt wurde, aber der Rapper hat das Recht, sein eigenes NFT-Bild dafür zu verwenden. Ein NFT dient als Eigentumsnachweis für einen Gegenstand – in diesem Fall ein digitales Bild eines Affen, das auch Zugang zu einer Gemeinschaft von Besitzern sowie kommerzielle Rechte und andere Vergünstigungen bietet.

Bored & Hungry verfolgt den gleichen Ansatz wie der neue Dessertladen. Branding und Dekoration sind von den NFTs Bored Ape und Mutant Ape Yacht Club inspiriert, die den Schöpfern des Restaurants gehören, wie Decrypt bei einem Besuch des Lokals im April feststellen konnte. Food Fighters Universe plant die Einführung eigener NFTs, die verschiedene Vorteile rund um seine Restaurants bieten.

Snoop Dogg ist bereits in der NFT-Branche verwurzelt

Snoop Dogg ist bereits fest in der NFT-Branche verwurzelt. Ihm gehören die Bored Ape Yacht Club NFTs und er hat mit Projekten wie The Sandbox auf Ethereum und Clay Nation auf Cardano zusammengearbeitet. Er hat auch NFTs veröffentlicht, die auf dem klassischen Nyan Cat-Memory basieren.

Der Rapper behauptet auch, die Person hinter Cozomo de‘ Medici zu sein, einer pseudonymen Krypto-Twitter-Persönlichkeit und NFT-Sammlerin mit einer wertvollen Multi-Millionen-Dollar-Sammlung einschließlich CryptoPunks, Art Blocks und XCOPY-Stücken. Der Sohn von Snoop, Cordell Broadus, nennt sich auf Twitter Champ Medici und ist ebenfalls an der Restaurantinitiative beteiligt.

„Food Fighters Universe schlägt eine Brücke zwischen Essen und Web3 und bahnt einen Weg mit echtem Nutzen für NFTs“, so Cordell in einer Mitteilung. „Es ist die Zukunft der Restaurantbranche und mein Vater und ich sind begeistert, dem Team beizutreten und ihre Expertise zu nutzen, um Dr. Bombay zum Leben zu erwecken.“

5 1 vote
Article Rating
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin