Solana fällt inmitten eines weiteren Netzwerkstopps in den zweistelligen Bereich

Solana wurde gestern kurzzeitig für mehr als vier Stunden angehalten und löste einen massiven Ausverkauf der netzwerkeigenen Kryptowährung SOL aus.

Inflation könnte Anleger zu Kryptowährungen treiben

Solana (SOL), die schnelle Layer-1-Blockchain, verlor 11,1 % und wird derzeit bei 39,72 $ gehandelt, laut Daten von CoinMarketCap. Die neuntgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 13,5 Milliarden Dollar liegt nun 84,7 % unter ihrem Allzeithoch von 260,06 Dollar, das im November 2021 verzeichnet wurde.

Solana fällt inmitten eines weiteren Netzwerkstopps in den zweistelligen Bereich
Solana fällt inmitten eines weiteren Netzwerkstopps in den zweistelligen Bereich

Die langfristige Abwärtsbewegung bei SOL hat in den letzten sechs Monaten Anlegervermögen in Höhe von mehreren Milliarden Dollar vernichtet. Die Marktkapitalisierung des Vermögenswerts erreichte am 6. November 2021 ein Allzeithoch von $ 77,99 Milliarden.

Der Solana-Absturz im Detail

Die beiden Hauptgründe für die heutige rückläufige Kursentwicklung sind der gestrige Ausfall der Blockchain und die stark gesunkene Nachfrage nach Solana-basierten nicht-fungiblen Token (NFTs). Gestern kämpfte die Blockchain laut Solana-Status mehr als viereinhalb Stunden lang mit einem Ausfall. Es war der erste Ausfall im vergangenen Monat, wobei der letzte Ausfall am 1. Mai 2022 stattfand.

Die Blockchain hat in den letzten 3 Monaten um eine 100%ige Betriebszeit (ein Maß für die Verfügbarkeit) gekämpft.  Den schlimmsten Ausfall erlebte das Netzwerk im Januar 2022, als das Netzwerk sieben Tage in Folge täglich zusammenbrach.

Anatoly Yakovenko, der Mitbegründer von Solana, twitterte nach der Behebung des jüngsten Ausfalls: „Alle Bots wurden entfernt“.

Während des Ausfalls sank auch das Interesse an Solana NFTs. Laut Daten von Cryptoslam sank der Gesamtumsatz an NFTs auf Solana um 61,30% auf 1,72 Millionen Dollar. Okay Bears, die Bored Ape Yacht Club-ähnliche NFT-Kollektion auf Solana, verzeichnete laut Daten von OpenSea einen Rückgang des Nutzerinteresses, wobei das 24-Stunden-Handelsvolumen um 43,40 % sank. Das Handelsvolumen anderer beliebter NFT-Sammlungen auf Solana, darunter Trippin‘ Ape Tribe, DeGods und FatCats Capital, sank im gleichen Zeitraum ebenfalls um mindestens 40 %.

5 1 vote
Article Rating
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin