Universität von Cincinnati nimmt Krypto-Kurse in den Lehrplan auf

Die Universität von Cincinnati mit Sitz in Ohio führt zwei neue Krypto-Programme ein und richtet einen Laborbereich für Kryptowährungspartnerschaften ein.

Die Universität bietet zwei neue Programme, die sich mit Krypto befassen

Mit Beginn des neuen akademischen Jahres wird Krypto auf dem Lehrplan der University of Cincinnati stehen, da sie die jüngste Einrichtung ist, die Kurse zu diesem Thema anbietet.

Universität von Cincinnati nimmt Krypto-Kurse in den Lehrplan auf
Universität von Cincinnati nimmt Krypto-Kurse in den Lehrplan auf

Die in Ohio ansässige Universität wird zwei neue Programme einführen, die sich mit Kryptowährungen und neuen Finanztechnologien befassen, dank einer Spende von zwei langjährigen Unterstützern, Dan Kautz und Woodrow (Woody) Uible, so die UC in einer Pressemitteilung.

„Dank Dan und Woody werden unsere Studenten eine praktische, erfahrungsorientierte Ausbildung in diesem neuen Bereich der Finanztechnologie erhalten”, sagte Dekanin Marianne Lewis, PhD. „Unsere Studenten werden lernen, wie man mit Kryptowährungen umgeht und wie sich solche digitalen Vermögenswerte auf unsere Wirtschaft auswirken, wodurch sich die UC als regionaler Marktführer und als eine der Top-Universitäten auf nationaler Ebene mit dieser Art von Programm positioniert.”

Im Rahmen der Spende wird auch ein „öffentlich-privater” Laborbereich im neuen UC-Gebäude für digitale Zukunft nach den beiden Männern benannt. Dieser wird Raum für Unternehmenspartnerschaften bieten, wobei Unternehmen wie Ledger bereits an Bord sind, um bei der Forschung des Labors zu helfen. Das Kautz-Uible Cryptoeconomics Lab wird auch über eine eigene Mining-Anlage für Kryptowährungen verfügen.

„Blockchain und die zugrundeliegende Anwendung von Kryptowährungen stehen an der Spitze der geschäftlichen Innovation und des Managements. Es ist wichtig, dass UC-Studenten über diese Technologie informiert und geschult werden”, sagte Uible.

„Wir sind der Meinung, dass die Studenten mehr lernen, wenn sie an dem Prozess des Handels mit Kryptowährungen teilnehmen und direkt mit einer Blockchain arbeiten. Diese Erfahrung ist viel wertvoller und aussagekräftiger, als nur aus einem Lehrbuch zu lernen.”

Blockchain in der Hochschulbildung

Ähnliche Labore gibt es bereits am Massachusetts Institute of Technology und an der Stanford University.

 

Das MIT hat sogar eine Vorlesungsreihe zum Thema Blockchain veranstaltet, die vom derzeitigen SEC-Vorsitzenden Gary Gensler gehalten wurde und die man sich online kostenlos ansehen kann.

Debashis Pal, der David-Sinton-Professor für Wirtschaftswissenschaften an der UC, sagte, es sei wichtig, einen Kurs über Kryptowährungen anzubieten, weil er die Studenten besser auf den Arbeitsmarkt vorbereiten würde.

„Studenten, die mit dem Kryptowährungsfonds arbeiten, werden unmittelbare und relevante Kenntnisse über die schnell wachsende digitale Vermögenswertindustrie entwickeln”, sagte er. „Die Bildungsprogramme des Kautz-Uible Economics Institute werden die University of Cincinnati als Vordenker in dieser Spitzentechnologie etablieren.”

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin