Wird eBay Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren?

Der Präsident und Chief Executive Officer von EBay, Jamie Iannone, sprach im Interview über die Möglichkeit der Akzeptanz digitaler Währungen auf der Online-Auktionsseite und den Verkauf von nicht-fungiblen Token (NFT).

eBay plant Krypto-Währungen als Zahlungsmittel

Wird eBay Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren?
Wird eBay Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren?

Jamie Iannone, der Präsident und Chief Executive Officer von Ebay sprach in einem am 27. Februar veröffentlichten Interview über die Möglichkeit der Akzeptanz digitaler Währungen auf der Online-Auktionsseite und den Verkauf von nicht-fungiblen Token (NFT). Iannone sagte, dass Ebay derzeit keine Krypto-Währungen akzeptiert, aber im März plant das Unternehmen, all diese Dinge zu vertiefen. Unter anderem wird es dabei um alternative Zahlungsmöglichkeiten gehen.

Es gibt einige Online-Geschäftsriesen wie Amazon und EBay, von denen Krypto-Befürworter hoffen, dass sie eines Tages Krypto-Währungszahlungen in der Zukunft unterstützen könnten. Ebay ist seit Jahren ein Gesprächsthema, da Krypto-Befürworter glauben, dass digitale Vermögenswerte und die Online-Auktionsplattform sehr voneinander profitieren würden.

So steht eBay zu Krypto

“Wir haben unsere Richtlinien im letzten Jahr geändert, so dass man NFT auf der Plattform handeln konnte, und im Grunde genommen ist Ebay ein Ort, an dem Menschen etwas zu verkaufen haben und an dem Menschen etwas anbieten können”, sagte der eBay-Manager. Er fügte hinzu: „Sogar ohne irgendetwas anzukündigen oder zu tun, begannen die Leute, NFTs auf der Plattform zu handeln. Das erinnerte mich an die Zeit vor vielen Jahren, als die Leute einfach anfingen, Autos zu verkaufen, obwohl wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal ein Fahrzeuggeschäft hatten. Wir sehen also das Gleiche.”

Das Interview des Ebay-CEOs drehte sich dann um die Akzeptanz digitaler Währungen und Iannone betonte, dass das Unternehmen weiterhin “andere Formen von Zahlungen evaluiert, die wir auf der Plattform anbieten sollten”. Iannone erläuterte, dass das Unternehmen einen Schwerpunkt auf die Jugend und Trends wie die Sneaker-Sammelbranche legt. Auf die Frage nach der Akzeptanz von Kryptowährungen antwortete Iannone, dass “[Ebay] derzeit keine Kryptowährungen akzeptiert”.

Ebay ist nach wie vor ein Riese in der Welt der Online-Verkäufe mit einem Umsatz von 10,27 Milliarden Dollar im Jahr 2020. Iannone kam zu dem Schluss, dass Ebay auch in Zukunft ein wichtiges Unternehmen sein wird, in dem Menschen online Waren austauschen. “Ebay wird der Ort sein, an dem Menschen mit Waren handeln, egal ob sie physisch oder digital sind”, erklärte er. “Mit der Zeit wollen wir, dass es der Marktplatz für Nachhaltigkeit wird.”

Sandra
Sandra

Autorin

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.