Bitcoin-Börse Blockchain.com schenkt Nutzern kostenlose NFT-Domains

Durch die Partnerschaft mit Unstoppable Domains erhalten Nutzer von Blockchain.com eine kostenlose .blockchain-Domain.

Blockchain.com verlost kostenlose NFT-Domains

Der frühe Bitcoin-Börsen- und Wallet-Anbieter Blockchain.com kündigte am Freitag an, dass er seinen Millionen von Kunden eine kostenlose NFT-Domain zur Verfügung stellen wird, ein Tool, das es ihnen ermöglicht, einen einfachen, menschenfreundlichen Benutzernamen wie jeff.blockchain anstelle der langen Kette zufälliger Zeichen zu verwenden, aus denen eine Wallet-Adresse besteht. Die Verlosung wird über Unstoppable Domains durchgeführt, ein Unternehmen, das für Web3 das tut, was Domain-Dienste wie GoDaddy für das Internet getan haben, das wir heute kennen.

Bitcoin-Börse Blockchain.com schenkt Nutzern kostenlose NFT-Domains
Bitcoin-Börse Blockchain.com schenkt Nutzern kostenlose NFT-Domains

Anfang dieses Jahres gab Blockchain.com bekannt, dass es eine Integration abgeschlossen hat, die es seinen Kunden ermöglicht, über Unstoppable Domains gekaufte Adressen mit ihren Blockchain.com-Geldbörsen zu verknüpfen.

Unstoppable Domains hat nach eigenen Angaben bereits über 2 Millionen NFT-Domains vergeben, die meisten davon mit den Endungen „.crypto”, „.wallet” und „.nft”. Die Blockchain.com-Vergabe bringt eine neue Endung mit sich – „.blockchain” -, die das Unternehmen als den ersten Markendomainnamen im Web3 anpreist, obwohl die meisten Menschen die .blockchain-Domain wahrscheinlich eher als Verweis auf das allgemeine Substantiv als auf das in London ansässige Unternehmen sehen werden.

NFT-Domains geben das volle Eigentum und die Kontrolle über die eigene Identität

„Mit Unstoppable Domains können sich Nutzer NFT-Domains sichern, die ihnen das volle Eigentum und die Kontrolle über ihre digitale Identität geben”, so Unstoppable Domains in einer Erklärung. „Sie bieten auch eine benutzereigene, sichere und tragbare Web3-Kennung, mit der sich Nutzer bei mehr als 200 Apps, Wallets, Börsen, Marktplätzen, Spielen und dem Metaverse anmelden und Transaktionen durchführen können.”

Die „.blockchain”-Domains werden, wie die anderen Angebote von Unstoppable Domains, im Polygon-Netzwerk geprägt und in die Blockchain eingeschrieben und können gehandelt und weiterverkauft werden.

In einem Interview mit Decrypt bezeichnete Sandy Carter, Senior Vice President von Unstoppable Domains, die NFT-Domains nicht nur als eine einfachere Möglichkeit, Adressen für Kryptotransaktionen bereitzustellen, sondern auch als ein wichtiges neues Instrument zur Identitätsfindung im Internet. Laut Carter sind die Domains mit Anmeldedaten für Websites wie Facebook oder Google vergleichbar, wobei ein einziger Name sicher für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden kann.

Carter sagte auch, dass Unstoppable Domains mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet, um NFT-Domains mit deren Namen anzubieten. Wenn sich diese Praxis durchsetzt, könnte dies zu einer Zukunft führen, in der Verbraucher mit großen Unternehmen über NFT-Domains wie „.apple” oder „.starbucks” interagieren.

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin