Der Epic Games Store des Fortnite-Entwicklers bietet das erste NFT-Spiel an

Mythical Games‘ Blankos Block Party, das nach Angaben des Studios mehr als eine Million Spieler hat, ist jetzt auf dem Epic Games-Marktplatz erhältlich.

Erstes NFT-Spiel wurde veröffentlicht

Blankos Block Party, ein von NFT betriebenes Online-Kreativspiel, wurde heute im Epic Games Store veröffentlicht und ist damit der erste Web3-Titel, der auf dem beliebten PC-Spielemarktplatz veröffentlicht wurde.

Der Epic Games Store des Fortnite-Entwicklers bietet das erste NFT-Spiel an
Der Epic Games Store des Fortnite-Entwicklers bietet das erste NFT-Spiel an

Der Titel von Mythical Games war zuvor über die eigene Website erhältlich, nachdem er im Dezember 2020 mit einer offenen Beta gestartet war. Im Juni dieses Jahres gab das Unternehmen bekannt, dass Blankos bis heute mehr als eine Million Nutzer hat.

Das Studio kündigte im Juni Pläne an, den Free-to-Play-Titel noch in diesem Jahr in den Epic Games Store zu bringen, aber es war unklar, ob es das erste Spiel dieser Art sein würde, das den Marktplatz erreicht. Gala Games hatte zuvor angekündigt, dass sein Western-Shooter Grit das erste Web3-Spiel auf der Plattform sein würde, aber es ist noch nicht verfügbar.

Blankos Block Party lässt die Benutzer in einer farbenfrohen Online-Welt spielen und zusammenarbeiten und ist von der Design-/Vinylspielzeugkultur inspiriert. NFTs werden im Spiel verwendet, um einzigartige Gegenstände wie Avatar-Designs und Accessoires darzustellen, die über den Marktplatz des Spiels gekauft und verkauft werden können.

Kooperation mit Marken- und Künstlerpartnern

Seit der Markteinführung hat das Spiel eine Reihe von Marken- und Künstlerpartnern für limitierte Editionen gewonnen, darunter Burberry, Atari und der Musiker Deadmau5. Der Besitz von NFTs ist jedoch nicht erforderlich, um das Spiel zu spielen. Ein NFT ist ein Blockchain-Token, der das Eigentum an einem Gegenstand repräsentiert, darunter Videospielgüter wie Charaktere, Waffen und virtuelles Land.

Der Epic Games Store, der bis Ende 2021 mehr als 194 Millionen Nutzer haben soll, hat einen anderen Ansatz für Web3-Spiele gewählt als sein Hauptkonkurrent, der Steam-Marktplatz von Valve. Letzten Herbst erklärte Valve, dass Entwickler keine Spiele auf Steam veröffentlichen dürfen, die NFTs oder Kryptowährungen in irgendeiner Form verwenden.

Daraufhin twitterte der Gründer und CEO von Epic Games, Tim Sweeney, dass das Studio, das den Hit Fortnite veröffentlicht, zwar selbst nicht vorhabe, NFTs oder Web3-Technologien zu verwenden, es aber anderen Entwicklern gestatten würde, sie zu nutzen, solange sie sich an die Gesetze und Richtlinien des Marktplatzes halten.

„Der Epic Games Store wird Spiele willkommen heißen, die die Blockchain-Technologie nutzen, vorausgesetzt, sie befolgen die entsprechenden Gesetze, legen ihre Bedingungen offen und haben eine Altersfreigabe durch eine geeignete Gruppe“, twitterte er. „Auch wenn Epic keine Kryptowährungen in seinen Spielen verwendet, begrüßen wir Innovationen in den Bereichen Technologie und Finanzen.“

Die Version von Blankos Block Party, die heute im Epic Games Store veröffentlicht wurde, ist funktional identisch mit der Version, die auf der Website des Spiels spielbar ist. Beide sind als „Early Access“-Version verfügbar. Die vollständige Version des Spiels wird am 28. September auf allen Plattformen mit zusätzlichen Inhalten veröffentlicht.

Blankos Block Party läuft auf der Mythical Platform des Studios, die auf dem EOS.IO-Blockchain-Protokoll aufbaut, aber eine Brücke zum führenden NFT-Netzwerk Ethereum hat. Mythical entwickelt auch mehrere andere Spiele, darunter das lizenzierte NFL Rivals, und sammelte zuletzt im November letzten Jahres 150 Millionen Dollar bei einer Bewertung von 1,25 Milliarden Dollar ein.

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin