Sony kooperiert mit Theta Labs zur Einführung von 3D-NFTs

Die Sony Group Corporation geht eine Partnerschaft mit Theta Labs ein, um 3D NFTs für das Sony Spatial Reality Display auf den Markt zu bringen.

3D-NFTs von Sony sollen die Funktionen des Spatial Reality Display verbessern

Der japanische multinationale Mischkonzern Sony arbeitet mit Theta Labs zusammen, den Entwicklern der Theta-Blockchain. Das Theta-Projekt wird als dezentralisiertes Video-Streaming-Netzwerk oder Video-Delivery-Netzwerk mit seinem eigenen Krypto-Asset, dem Theta-Netzwerk (THETA), beschrieben. Laut der Ankündigung von Sony, die Bitcoin.com News zugesandt wurde, plant der Elektronikriese die Ausgabe von zehn „Tiki Guy“ NFTs. Das Unternehmen gibt auch zweidimensionale Versionen aus.

Sony kooperiert mit Theta Labs zur Einführung von 3D-NFTs
Sony kooperiert mit Theta Labs zur Einführung von 3D-NFTs

Die NFTs sind für das Sony Spatial Reality Display (SRD) gedacht, ein Tablet, das Technologien wie Augmented Reality und 3D-Erweiterungen nutzt. Auf Sonys offiziellem Youtube-Kanal wurde ein Video veröffentlicht, in dem das SRD-Gerät und die oben genannten Technologien, die das Tablet nutzt, vorgestellt werden.

„Unser Vermächtnis an modernsten visuellen und räumlichen Realitäten vereint sich in einem unglaublichen optischen 3D-Erlebnis, bei dem detaillierte Texturen, hoher Kontrast und leuchtende Helligkeit zusammenkommen, um ein Portal zu einer anderen Welt zu schaffen“, heißt es in der Videobeschreibung von Sony.

Sony Exec: „NFTs sind ein großartiger Weg, um das Potenzial von Sonys SRD zu zeigen“

SRD plant, NFTs und Metaverse-Konzepte in die Angebote des Geräts zu integrieren und Nick Colsey, Sony’s VP of Business Development, glaubt, dass NFTs das Erlebnis verbessern werden. „Immersive, dreidimensionale NFTs sind eine großartige Möglichkeit, das Potenzial von Sonys Spatial Reality Display für Metaverse-Enthusiasten und Sammler zu präsentieren“, so Colsey in einer Erklärung.

Die Partnerschaft zwischen Sony und Theta Labs folgt auf den Theta-Hackathon, der vor zwei Wochen stattfand und auf Bridgetower Capital, das einen Theta Enterprise Validator Node lancierte. Das Theta-Netzwerk (THETA) hat jedoch seit dem 16. April 2021 86,1 % an Wert gegenüber dem US-Dollar verloren.

Die 30-Tage-Statistiken zeigen, dass THETA seit dem letzten Monat um 33,7 % gefallen ist. Von den 17 Blockchains, die NFTs ausgegeben haben, ist das Theta-Netzwerk das 14. größte in Bezug auf das Umsatzvolumen. Was die Allzeitstatistiken betrifft, so hat Theta 14,74 Millionen Dollar an NFT-Verkäufen über 1.279 Käufer, 1.159 Verkäufer und 8.165 Transaktionen gesehen.

5 1 vote
Article Rating
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin