Warum die 137 Jahre alte Marke Bicycle Bored Ape NFT-Spielkarten herstellt

Bicycle wird seine Ethereum-NFT-Grafik verwenden, um Kartendecks mit der Ape-Marke zu verkaufen, und plant, mit anderen Eigentümern zusammenzuarbeiten.

Bicycle entwickelt physische Spielkarten mit Bored Ape Motiven

Der Bored Ape Yacht Club hat in den letzten anderthalb Jahren eine Reihe von Prominenten und Markeninhabern angezogen. Einige nutzen das NFT-Kunstwerk als Statussymbol, während andere das geistige Eigentum nutzen, um ihre eigenen Produkte zu entwickeln und zu verkaufen. Die jüngste Marke, die sich als Eigentümerin meldet, ist in der Tat einzigartig: eine physische Spielkartenmarke, die in den 1880er Jahren gegründet wurde.

Warum die 137 Jahre alte Marke Bicycle Bored Ape NFT-Spielkarten herstellt
Warum die 137 Jahre alte Marke Bicycle Bored Ape NFT-Spielkarten herstellt

Bicycle Playing Cards, die traditionsreiche Marke, die jetzt zur Muttergesellschaft Cartamundi gehört, gab heute bekannt, dass sie ein NFT von Bored Ape erworben hat und plant, physische Spielkarten unter Verwendung des Artworks herzustellen und zu verkaufen. Die Marke beabsichtigt außerdem, mit anderen Ape-Besitzern zusammenzuarbeiten, um möglicherweise weitere Decks mit dem Thema NFT zu entwickeln.

„Es sind Gemeinschaften wie der Bored Ape Yacht Club, die die Zukunft des Internets und die Zukunft von Web3 gestalten”, so Masha Ievseieva, Global VP of Brand Commercialization bei Cartamundi, gegenüber Decrypt. „Die Inhaber, die Teil der Community sind, sind Pioniere und die innovativsten in diesem Bereich.”

Wie viele andere Produkte mit dem Thema Bored Ape sind auch die kommenden Spielkarten von Bicycle nicht das Ergebnis einer offiziellen Lizenzvereinbarung mit der Marke NFT oder ihrem Schöpfer, Yuga Labs. Stattdessen werden den Inhabern der Ethereum-NFTs automatisch die Rechte eingeräumt, abgeleitete Kunstwerke und Produkte zu erstellen und diese sogar öffentlich zu verkaufen.

Bicycle kaufte Bored Ape #1227 im Juni für etwas mehr als 103 ETH, oder fast $187.000 wert zu der Zeit. Das Krypto-Zahlungsunternehmen Moonpay hat den Kauf offenbar auf der Grundlage öffentlicher Blockchain-Daten abgewickelt, so wie es dies auch bei Prominenten wie Jimmy Fallon und Post Malone getan hat.

Ein NFT ist ein Blockchain-Token, der wie ein Eigentumsnachweis für einen Gegenstand funktioniert, einschließlich digitaler Güter wie Kunstwerke, Profilbilder und Videospielgegenstände. Der Bored Ape Yacht Club ist eines der wertvollsten und erfolgreichsten Projekte im NFT-Bereich und hat bis heute ein Handelsvolumen von fast 2,5 Milliarden US-Dollar aus seiner ursprünglichen Sammlung erzielt.

Bicycle ist nicht die erste namhafte Marke, die eine Bored Ape gekauft hat – Arizona Iced Tea kaufte 2021 eine, scheiterte aber an den Lizenzbestimmungen von Yuga Labs. Inzwischen haben Marken wie Budweiser und Visa wertvolle NFTs von anderen namhaften Projekten erworben.

Ievseieva sagte, dass Bicycle sich speziell für einen Affen mit einer Joker-Spielkarte in einem Helm entschieden hat, eine von nur 2 % der insgesamt 10.000 Ethereum-NFTs, die dieses Attribut haben. Er hat auch ein futuristisch anmutendes Visier, das die Figur wie einen „Metaversum-Entdecker” aussehen lässt, eine Anspielung auf die laufenden Ambitionen der Marke im Web3-Bereich.

Die Web3-Pläne von Bicycle

Bicycle plant, im nächsten Jahr ein physisches Spielkartenset herauszubringen, das nicht nur auf der Verpackung, sondern auch auf den einzelnen Karten das Bored Ape-Motiv zeigt. Ievseieva sagte, dass es für die breite Öffentlichkeit bestimmt ist, dass die Marke aber auch exklusive Decks für Inhaber herausbringen könnte.

Darüber hinaus will Bicycle in den kommenden Wochen mit der Gemeinschaft der Bored Ape-Besitzer in Kontakt treten und potenzielle Kooperationspartner suchen, deren eigene Affen für weitere Kartendecks verwendet werden könnten.

Dies ist nicht der erste Schritt von Bicycle ins Web3: Ende letzten Jahres veröffentlichte die Marke eine eigene Sammlung von Ethereum-NFTs, in denen sich Künstler vorstellten, wie Spielkarten in der Zukunft aussehen könnten. Die NFTs ermöglichten es den Inhabern auch, ein physisches Kartenspiel in limitierter Auflage zu erhalten. Ievseieva beschrieb diese Schritte als eine Möglichkeit, die alte Marke und ihre Fans in Web3 zu bringen.

„Es ist eigentlich eine natürliche Entwicklung der Marke, denn wir wollen eine Brücke zwischen Tradition und Innovation schlagen”, erklärte sie gegenüber Decrypt. „NFTs werden Teil unseres täglichen Lebens, und wir wollen sicherstellen, dass wir unsere Community in diese Zukunft mitnehmen.”

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sandra
Sandra

Autorin