Krypto-Börse FTX verkündet Expansion nach Europa

Nach der Genehmigung durch die Finanzaufsichtsbehörde in Zypern wird die Krypto-Währungsbörse FTX nun in der Lage sein, europäische Kunden zu bedienen.

FTXs Tochtergesellschaft FTX Europe in Zypern genehmigt

Die siebtgrößte Börse der Krypto-Industrie, FTX, startet eine neue europäische Tochtergesellschaft: FTX Europe. Nach der Genehmigung durch die zyprische Finanzaufsichtsbehörde CySec wird FTX Europe damit beginnen, Nutzer auf dem gesamten Kontinent zu bedienen. Marketingmaterialien deuten darauf hin, dass der jüngste Vorstoß der Börse auch den Nahen Osten einbeziehen wird. Dennoch ist unklar welche Länder das sein werden.  Dies ist die zweite Tochtergesellschaft der ursprünglichen Krypto-Börse FTX. Ihre amerikanische Tochtergesellschaft, FTX US, wurde im Mai 2019 gegründet.

Krypto-Börse FTX verkündet Expansion nach Europa
Krypto-Börse FTX verkündet Expansion nach Europa

„Während wir weiterwachsen, suchen wir ständig nach Möglichkeiten, um in jedem Markt, in den wir eintreten, angemessen lizenziert und reguliert zu werden. Wir werden mit den Regulierungsbehörden in verschiedenen Ländern in Europa zusammenarbeiten, um weiterhin eine sichere Umgebung für den Krypto-Handel zu schaffen“, sagte Sam Bankman-Fried, Gründer und CEO von FTX, über die europäische Expansion.

FTX Europe wird von Patrick Gruhn geleitet werden, der laut LinkedIn auch Partner bei der Schweizer Anwaltskanzlei Crypto Lawyers LLC ist. Gruhns Profil gibt noch keinen Hinweis auf seine neue Rolle als Leiter der europäischen Niederlassung.

„Die Europäer werden nun in der Lage sein, die erstklassige Handelsplattform von FTX zu nutzen, um über eine regulierte Investmentfirma in eine breite Palette von Krypto-Währungsderivaten zu investieren“, so Gruhn zu den Neuigkeiten.

FTX und Europa

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Krypto-Börse in Europa Fuß fasst. Bereits im Jahr 2020 kündigte die Krypto-Börse eine Partnerschaft mit der CM-Equity AG, einer deutschen Investmentfirma, an, um den Token-Aktienhandel auf der Plattform anzubieten.

Aus den Marketingmaterialien geht hervor, dass FTX Europe neben der behördlichen Zulassung in Zypern seine Dienste auch dank einer Partnerschaft mit einer nicht genannten lizenzierten Wertpapierfirma „mit passierbaren Lizenzen im gesamten europäischen Wirtschaftsraum“ anbieten kann.

Sandra
Sandra

Autorin

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.