Kryptowährung Prognose – diese Entwicklungen zeichnen sich ab

In den letzten zehn Jahren konnten massive Veränderungen auf dem Kryptowährungsmarkt beobachtet werden. Bitcoin hat sich von einem interessanten Experiment zu der Hauptstütze eines großen Marktes entwickelt. Mit dieser Kryptowährung Prognose helfen wir Ihnen, die verschiedenen Variablen, die bei dem Handel mit digitalen Assets eine Rolle spielen, besser einzuschätzen und dadurch zielorientierter zu investieren. Allerdings ist wie bei jeder Prognose zu berücksichtigen, dass sich vorhergesehene Entwicklungen und Werte durch zahlreiche Faktoren ändern können. Insbesondere dem Thema Metaverse dürfte in den kommenden Jahren eine höhere Bedeutung zukommen.

Bitcoin – 100.000 $ in 2022 nicht unwahrscheinlich

Aufgrund der hohen Marktkapitalisierung und der großen Bedeutung für den gesamten Kryptomarkt setzen sich die meisten Kryptowährung Prognosen aus gutem Grunde zunächst mit dem Bitcoin auseinander. Die Preise von vielen Altcoins scheinen an die Entwicklung „der Krypto-Leitwährung“ gekoppelt zu sein. Selbstverständlich gibt es einige Ausnahmen. Unter anderem der individuelle Nutzen der jeweiligen Kryptowährung kann zu einer entgegengesetzten Preiseentwicklung führen.

Es war ein holpriger Start in das Jahr für Bitcoin, aber Experten sagen immer noch, dass die Marke von 100.000 Dollar erreicht wird. Der aktuelle Anstieg folgt auf die Ankündigung der Federal Reserve Anfang dieses Monats, dass sie die Zinssätze zum ersten Mal seit drei Jahren anheben würde, zusammen mit der neuen Exekutivverordnung von US-Präsident Joe Biden zur Kryptowährung. Die Anordnung weist Regierungsbehörden an, eine Strategie zur Regulierung der Kryptowährung zu koordinieren, und Experten sagen, dass dies dem Kryptomarkt langfristig mehr Stabilität bringen könnte. Bitcoin hat in letzter Zeit als Folge des Krieges in der Ukraine eine zusätzliche Volatilität erlebt. Da kein Ende in Sicht ist, wird der Krieg wahrscheinlich in den kommenden Wochen noch weitere Kursschwankungen zur Folge haben, so die Experten.

Bitcoin lag in den letzten drei Monaten nur für einige kurze Strecken über 45.000 $ und seit dem 25. Dezember 2021 nicht mehr über 50.000 $. Dennoch blieb Bitcoin Ende Januar über seinem 6-Monats-Tief von unter 34.000 $. Inmitten der Höhen und Tiefen ist der aktuelle Preis von Bitcoin weit entfernt von dem letzten Allzeithoch, das er im November erreichte, als er über 68.000 $ stieg. Aber selbst mit dem jüngsten Preisverfall ist Bitcoin immer noch mehr als doppelt so wertvoll wie vor ein paar Jahren. Für Bitcoin sind solche Höhen und Tiefen nichts Neues.

Trotz der Volatilität und des jüngsten Preisverfalls sagen viele Experten unverändert, dass Bitcoin auf dem Weg ist, die 100.000-Dollar-Marke zu überschreiten, wenn auch mit unterschiedlichen Meinungen darüber, wann genau das passieren wird. Und eine aktuelle Studie der Deutschen Bank ergab, dass etwa ein Viertel der Bitcoin-Investoren glaubt, dass die Bitcoin-Preise in fünf Jahren über 110.000 $ liegen werden.

Die Volatilität ist nichts Neues und ein wichtiger Grund, warum Experten sagen, dass neue Krypto-Investoren äußerst vorsichtig sein sollten, wenn sie einen Teil ihres Portfolios in Kryptowährungen investieren. Bitcoin hat im Laufe der Jahre einen ebenso stetigen Wertanstieg gezeigt wie jede andere Kryptowährung auf dem Markt. Es ist nur vernünftig, dass Bitcoin-Investoren neugierig sind, wie hoch es letztendlich gehen kann.

Bitcoin-Preisvorhersagen – mit Wirkung auf Altcoins

Es war leicht, Ende letzten Jahres einen Bitcoin-Preis von 100.000 $ vorherzusagen, da das Allzeithoch im November ein starkes Signal setzte. Mit dem anschließenden Rückgang ist eine Krypto Prognose jedoch kniffliger geworden.

Die extremen Krypto-Skeptiker sagen, dass Bitcoin im Jahr 2022 auf bis zu 10.000 $ sinken wird. Allerdings ist ein Mittelweg wahrscheinlicher und ein Wert von über 60.000 $ realistisch.

„Die sachkundigsten Pädagogen im Raum sagen 100.000 Dollar pro Bitcoin im ersten Quartal 2022 oder früher voraus“, sagte Kate Waltman, eine in New York ansässige Wirtschaftsprüferin, die sich auf Krypto spezialisiert hat, bereits im November 2021. Aber jetzt bewerten optimistische Experten die Kryptoindustrie insgesamt neu, da große Unternehmen wie Nike und andere große Marken nach Möglichkeiten suchen, ihre Produkte im digitalen Metaversum zu monetarisieren. Der Aufstieg von Metaverse-Spielen, -Welten, -Produkten und -Erfahrungen erhöht die Popularität von Altcoins, was die Meinung der Anleger zu Bitcoin verändert hat.

Viele Experten zögern, eine Zahl und ein Datum vorherzusagen, sondern weisen eher auf den Trend hin, dass Bitcoin seinen Wert im Laufe der Zeit steigert. „Investoren sollten einen ziemlich nachhaltigen Anstieg des langfristigen Wertes von Bitcoin erwarten, der von organischen Marktbewegungen angetrieben wird, wobei die 100.000-Dollar-Schwelle in naher Sicht ist“, prognostizierte Jurrien Timmer, Director of Global Macro bei Fidelity Investments, im vergangenen Oktober.

„Was ich von Bitcoin erwarte, ist kurzfristige Volatilität und langfristiges Wachstum“, sagt Kiana Danial, Gründerin von Invest Diva und Autorin von „ Cryptocurrency Investing For Dummies “.

Die verschiedenen Expertenmeinungen im Überblick

Ian Balina, Bitcoin-Investor und Gründer des Kryptoforschungs- und Medienunternehmens Token Metrics, prognostiziert eine wachsende Nachfrage nach Krypto. Dies begründet er wie folgt: „Bitcoin befindet sich in einem rückläufigen Stimmungszyklus, der gesamte Kryptomarkt und andere Krypto-Anlageklassen jedoch nicht. Bitcoin war die erste Kryptowährung, aber jetzt haben andere sie an Innovation übertroffen, wenn es um das geht, was Experten ‚Web 3‘ nennen – auch bekannt als das neue Internet, das auf Blockchain basiert. Die Veröffentlichung neuer Altcoins und der Hype um das Metaverse werden die Nachfrage nach Krypto weiter antreiben, und Bitcoin wird sich daher irgendwann erholen.“

Die Kryptowährung Prognose von Matthäus Hyland, seines Zeichens Blockchain-Datenanalyst, sieht ebenfalls eine positive Entwicklung für Altcoins. „Der Preis von Bitcoin im Januar 2022 ist fast gleich dem Preis im Januar 2021, aber es gibt eine neue Nachfrage nach Altcoins“, hebt er hervor. „Es gibt auch einen anhaltenden Trend, dass Bitcoin-Angebote große Börsen verlassen“, sagte Hyland in einem Tweet. Er hat kürzlich auch getwittert, dass ein Rückgang auf unter 40.000 $ zum „freien Fall“ in einen Bitcoin-Bärenmarkt führen könnte.

Der Standpunkt von Gründer und CEO des Marketing- und Beratungsunternehmens für digitale Vermögenswerte Parallax Digital, Robert Breedlove, fällt äußerst optimistisch aus und weicht damit stärker von anderen Kryptowährung Prognosen ab. Laut seiner Krypto Prognose soll der Bitcoin bis 2031 einen unfassbaren Wert von 12,5 Millionen US-Dollar erreichen. „Der Inflationsdruck nach COVID-19 wird das Interesse an Kryptowährung steigern und den Wert von Bitcoin höher steigen lassen als früher geschätzt“, sagte Breedlove in einem Interview Anfang dieses Jahres. Breedlove, der unter Krypto-Enthusiasten eher als Philosoph bekannt ist, spricht oft über die breiteren sozialen Auswirkungen von Krypto. Seine Kryptowährung Prognosen waren bislang oftmals nicht ganz zutreffend.

Auch große Finanzinstitute haben ihre eigenen Prognosen aufgestellt, wobei JPMorgan ein langfristiges Hoch von 146.000 $ vorhersagte und Bloomberg prognostizierte, dass der Bitcoin 400.000 $ erreichen könnte, wenn die Währung mit vergleichbaren Raten wie in der Vergangenheit steigt.

Was den Preis von Kryptowährungen beeinflusst

Normale wirtschaftliche Faktoren beeinflussen den Preis der Kryptowährung wie jede andere Währung oder Investition – Angebot und Nachfrage, öffentliche Stimmung, Nachrichtenzyklus, Marktereignisse, Knappheit und mehr. Diese Aspekte fließen bei einer seriösen Kryptowährung Prognose daher ein. Als neuer und aufstrebender Vermögenswert beeinflussen zusätzliche Faktoren den Wert von Kryptowährungen, stärker als bei einer Fiat-Währung oder einem durchschnittlichen Wertpapier.

Mitunter die Anzahl von verfügbaren Token entscheidet über den Wert einer Kryptowährung. So sind zum Beispiel 18 bis 19 Millionen Bitcoins im Umlauf, und die Prägung wird bei 21 Millionen aufhören. Branchenexperten weisen immer wieder auf diese eingebaute Knappheit hin, die die Attraktivität der Kryptowährung erhöht. „Es gibt ein festes Angebot, aber eine steigende Nachfrage“, sagt Alexis Johnson, Präsident des Blockchain-Unternehmens Light Node Media. Andere Experten weisen darauf hin, dass Bitcoin einen Wert hat, weil ihm die Menschen einen Wert beimessen. „Das ist wirklich der Grund, warum jeder kauft – wegen des psychologischen Aspekts“, sagt Nelson Merchan, Mitbegründer von Light Node Media. Das kann es für den Durchschnittsverbraucher schwierig machen, zu erkennen, ob Bitcoin und andere Kryptowährungen legitim sind. Letztendlich kann das Konzept von Angebot und Nachfrage nur dann funktionieren, wenn die Menschen etwas Limitiertes wollen – auch wenn es vorher nicht existierte.

Einer der Hauptfaktoren für den Preisanstieg ist die Geschwindigkeit, mit der neue Verbraucher Kryptowährungen kaufen und erkunden. Kryptotechnologie wird schneller angenommen als einst die Internettechnologie. Unter der Annahme, dass dies so weitergeht, könnte die zunehmende Beschleunigung der Neuakzeptanz den Wert von Kryptos immer höher und höher treiben. Laut Daten der Digital-Asset-Management-Firma CoinShares hat zum Beispiel die Akzeptanz von Bitcoin jährlich um 113 % zugenommen. Wenn sich die Menschen mit einer vergleichbaren Rate wie in den frühen Tagen des Internets mit Bitcoin anfreunden würden, soll es nach dem Bericht bis 2024 rund 1 Milliarde und bis 2030 sogar 4 Milliarden Nutzer geben. CoinDesk berichtete vor wenigen Tagen, dass die Zahl der neuen Wallets weltweit von Januar 2020 bis Januar 2021 um 45 % auf geschätzte 66 Millionen gestiegen ist. Die häufig genutzte Krypto-Börse Coinbase teilte mit, dass sie jetzt weltweit über 73 Millionen Nutzer habe.

Die Kryptoregulierung ist ein weiteres Thema, das sich auf Kryptowährung Prognosen auswirkt. US-Präsident Joe Biden hat kürzlich ein Infrastrukturgesetz unterzeichnet, das alle Krypto-Börsen verpflichtet, die Bundessteuerbehörde der Vereinigten Staaten (Internal Revenue Service) über ihre Transaktionen zu informieren. In ähnlicher Weise teilte US-Finanzministerin Janet Yellen vor kurzem mit, dass Stablecoins der Aufsicht der Regierung unterliegen sollten. Zu den bekanntesten Stablecoins zählt Tether (USDT). Als China im September 2021 Krypto verbot, sahen die Anleger zunächst die Krypto-Preise fallen. So manche Krypto Prognose ging allerdings davon aus, dass sich der Markt wieder erholen würde. Tatsächlich durften im November 2021 wieder einige positive Entwicklungen beobachtet werden. Es kann kaum vorausgesagt werden, welche Regierungsentscheidungen auf der Welt die Entwicklung von Kryptowährungen noch beeinflussen werden, doch ist in den meisten Fällen von einer anschließenden Normalisierung auszugehen.

Ethereum – Krypto Prognose sendet positive Signale

Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrößte Blockchain der Welt und lässt ebenfalls eine positive Kryptowährung Prognose zu. Nach einem erfolgreichen Start des Ethereum „Merge“ auf dem Kiln-Testnetz am 15. März 2022 ist das Ethereum-Netzwerk dem Wechsel zum Proof-of-Stake (PoS) einen Schritt näher gekommen. Dies markiert das Ende von Proof-of-Work (PoW), einem Protokoll, das einen hohen Energieverbrauch erfordert und daher wegen seines CO2-Fußabdrucks kritisiert wird.

Laut MacroFive wird der Wechsel den Energieverbrauch von Ethereum um 99,95 % reduzieren, was es zu einer umweltfreundlicheren Kryptowährung macht und einige Bedenken rund um den Altcoin mindert. Dies wiederum könnte zu einem Anstieg der Anlegerbegeisterung sowohl auf privater als auch auf institutioneller Seite führen. Bei der „Merge“ werden auch Blockbelohnungen durch Ether-Staking-Erträge ersetzt, wodurch die Nettoausgabe des zirkulierenden Angebots reduziert wird, was Ether zu einer deflationären Münze werden lässt.

Der zukünftige Ethereum-Preis wird unter anderem von der weiteren Akzeptanz der Kryptowährung abhängen. Ethereum gehört zu den ersten Blockchains, die Smart Contracts ermöglichen. Ethereum-basierte Apps und Dienste stoßen auf zunehmendes Interesse von Risikokapitalinvestoren. Massive Kapitalbeschaffungen haben die Bewertungen mehrerer Krypto-Unternehmen auf ein hohes Niveau getrieben. Der Layer-2-Entwickler von Ethereum, StarkWare, erreichte eine Bewertung von 6 Mrd. USD, das NFT-Gaming-Startup von Ethereum, Immutable, erreichte eine Bewertung von 2,5 Mrd. USD, und die digitale Immobilienplattform Roofstock schloss eine Finanzierungsrunde mit einer Bewertung von 1,9 Mrd. USD ab.

Während die Krypto Prognose von Goc Capital einen Ether-Wert von rund 4.600 $ bis Ende 2022 voraussieht, prognostiziert Wallet Investor sogar einen Preis von über 5.000 $ je ETH.

Cardano – eine Steigerung von über 100 % ist denkbar

Cardano ist ein Blockchain-fokussiertes Netzwerk, das sein eigenes Mainnet betreibt und dieses fortlaufend weiterentwickelt. Das Cardano-Netzwerk zielt unter anderem darauf ab, eine Plattform für Entwickler anzubieten, auf der sie Smart Contracts und dezentrale Anwendungen erstellen können. Kürzlich hat Cardano auf das Goguen-Mainnet aufgerüstet, eine Blockchain-Technologie, die Token-Lock-Netzwerkfunktionen bietet. Die gesamte Forschung von Cardano wird von Experten begutachtet, was für eine Blockchain-Plattform ungewöhnlich, aber auch bewundernswert ist.

Im Jahr 2021 zeigte Cardano eine unglaubliche Leistung. Nachdem die Kryptowährung das Jahr mit 0,18 $ begonnen hatte, übertraf ADA im Februar 1 $ und setzte die Aufwärtsbewegung fort. Der Höchststand für den 52-Wochen-Zeitraum lag am 16. Mai bei 2,30 $. Aufgrund eines massiven Ausverkaufs der Anleger fiel der Kurs jedoch schnell auf etwa 1 $. Der Wert stabilisierte sich von Juli bis August 2021 bei etwa 1,30 $.

ADA hat das Zeug dazu, für das nächste Jahrzehnt relevant zu bleiben. Es ist eine der führenden dApp-Plattformen. Da die Nachfrage nach dApp-Blockchain-Plattformen steigt, wird Cardano vermutlich immer erfolgreicher werden.

Viele Experten sehen mit ihrer Kryptowährung Prognose eine positive Zukunft für ADA voraus. Nach den Erwartungen des Kryptowährungsanalysten Jason Pizzin könnte Cardano im Laufe des Jahres das aktuelle Niveau um 100 % bis 300 % übertreffen

Wallet Investor glaubt, dass der ADA-Krypto eine glückliche Zukunft bevorsteht. Das Portal legte eine Einjahresprognose von 1,98 $ pro Münze und ein Fünfjahres-Kursziel von 6,28 $ fest. CoinQuora ist bei Cardano mit einer Preisprognose von 3,18 $ pro Coin für 2022 sogar noch optimistischer.

Lucky Block – eine junge Blockchain mit positiver Prognose

Lucky Block ist eine schnell wachsende Lotterieplattform, die auf der Binance Smart Chain aufbaut. Die Entwickler der Plattform haben Lucky Block erstellt, nachdem sie zahlreiche Schlüsselbereiche identifiziert hatten, die in Bezug auf aktuelle Lotteriesysteme verbessert werden könnten. Diese Systeme werden oft von riesigen Konzernen mit wenig Rücksicht auf die Benutzererfahrung betrieben – und oft fehlt es ihnen an der „digitalen“ Natur, die die heutige Gesellschaft verlangt.

Durch die Verlagerung der Lotterie in die Blockchain können die Entwickler von Lucky Block die Transparenz aller Aspekte des Lotterieprozesses erheblich erhöhen. Darüber hinaus ist die Lucky Block-Plattform im Gegensatz zu lokalen und nationalen Lotterien für Teilnehmer weltweit zugänglich. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Lucky Block-Plattform ist das native digitale Token LBLOCK. LBLOCK wird für viele Aufgaben innerhalb des Lucky Block-Ökosystems verwendet, zum Beispiel für den Kauf von Lottoscheinen und die Verteilung von Jackpots.

Im vierten Quartal 2021 fand eine Vorverkaufsveranstaltung für die Einführung des glücklichen Block-Tokens statt. Insgesamt wurden 32,5 Milliarden Token für Early Adopters zu besonders reduzierten Preisen für den Zeitraum von 60 bis 90 Tagen verfügbar. Die Gesamtzahl der Token war innerhalb von 49 Tagen nach dem Start ausverkauft. Und 10 % der erhaltenen Erlöse gingen an den Liquiditätspool für eine einjährige Smart-Contract-Sperre. Am 26. Januar 2022 wurden Lucky Block Token auf der dezentralisierten Börse PancakeSwap (DEX) eingeführt.

Lucky Block hat in letzter Zeit mehrere wichtige Meilensteine und Entwicklungen angekündigt, die den Wert der LBLOCK-Münze steigern könnten. Im Februar 2022 startete Lucky Block Version 2 seines Netzwerks, das mit Ethereum (ETH) kompatibel ist und als Tor zum riesigen Universum von Ethereum-Assets, -Anwendungen, -Benutzern und -Händlern dient.

Im März 2022 stellte Lucky Block seine Android-Anwendung im Google Play Store vor, die es Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht, das Blockchain-basierte Lotteriespiel herunterzuladen und auszuprobieren. Die App wurde für den Vertrieb in 150 Ländern zugelassen. Das Entwicklungsteam sagte, die iOS-Version sei bereit, an den Apple App Store übermittelt zu werden.

Die LBLOCK-Prognose von Wallet Investor ist optimistisch und betrachtet die Münze als eine „großartige“ langfristige Investition. Der Durchschnittspreis von LBLOCK könnte bis Ende 2022 0,0063 $ betragen. Unterdessen gibt Digital Coin eine konservativere LBLOCK-Prognose ab, die für Ende 2022 einen Wert von 0,00431 $ voraussieht.

Fazit: Kryptowährung Prognosen deuten auf vielversprechende Krypto-Zukunft

Sowohl für das Krypto-Urgestein Bitcoin als auch für verschiedene Altcoins stehen die Zeichen auf Wachstum. Neben Ethereum und Cardano könnten auch Dogecoin (DOGE), Polkadot (DOT), Ripple (XRP), Solana (SOL) und Binance Coin (BNB) zu den Gewinnern gehören. Durchaus gibt es einige Variablen und Unwägbarkeiten, die noch eine Korrektur der Krypto Prognosen erforderlich werden lassen könnten.

Die aktuellen Analysten und Algorithmen bauen auf vergangenen Kursentwicklungen auf. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, aber dennoch eine hilfreiche Unterstützung bei der Investition in Kryptowährungen.

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.