Krypto-Ranking

Hier findest du das globale Krypto-Ranking sortiert nach der Marktkapitalisierung.

# Name PreisÄnderungen 24 StundenMarktkapitalisierungVolumen24 StundenVerfügbares AngebotPreisdiagramm(7D)

Was bringt ein Krypto-Ranking?

Die Marktkapitalisierung ist ein Indikator, der den Marktwert einer Kryptowährung misst und verfolgt.
Die Marktkapitalisierung wird als Indikator für die Dominanz und Popularität von Kryptos verwendet. Sie ist ein wichtiger Faktor zum Treffen von Handelsentscheidungen.

Im Allgemeinen gilt: Je höher die Marktkapitalisierung eines digitalen Assets ist, desto dominanter wird es auf dem Markt angesehen. Aus diesem Grund wird die Marktkapitalisierung oft als der wichtigste Einzelindikator für das Krypto-Ranking angesehen.

Wie wird die Marktkapitalisierung berechnet?
Die Marktkapitalisierung einer digitalen Währung wird durch den aktuellen Preis multipliziert mit dem zirkulierenden Angebot bestimmt:

Marktkapitalisierung = Preis x Circulating Supply

Es ist wichtig, das zirkulierende Angebot von Krypto zu überwachen – nicht das Gesamtangebot. Schließlich ist derzeit nur das Umlaufangebot wirklich am Markt verfügbar.

Auch wenn die Marktkapitalisierung eines Projekts immer noch als wichtigster Indikator für Relevanz angesehen wird, wird das Konzept dahinter oft kritisiert. Der Grund ist, dass die Marktkapitalisierung einer digitalen Währung mehr oder weniger die Popularität eines Coins über einen längeren Zeitraum widerspiegelt.

Large-Cap-Kryptowährungen gelten allgemein als sichere Krypto-Investitionen. Dies sind Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Die Investition in Coins mit großer Marktkapitalisierung ist normalerweise eine konservative Strategie. Diese Coins sind wahrscheinlich weniger volatil als andere Cryptos, aber immer noch volatiler als traditionelle Vermögenswerte wie Aktien.

Mid-Cap-Kryptowährungen sind volatiler, haben aber auch viel mehr Wachstumspotenzial als Large-Cap-Kryptowährungen. Small-Cap-Kryptowährungen sind oft extrem volatil und gelten als sehr riskante Investition, wenn auch manchmal mit viel Potenzial für (kurzfristiges) Wachstum. Sie können jedoch auch abstürzen, buchstäblich von einer Minute zur nächsten.

Vor einer Investition in Digital Assets solltest du stets gründlich recherchieren und alle wichtigen Faktoren berücksichtigen. Beispielsweise sagt die Marktkapitalisierung als Metrik nicht viel über das tatsächliche Handelsvolumen in den letzten Stunden aus. Daher ist es sinnvoll, vor der Investition auch das 24-Stunden-Handelsvolumen, das eine Kryptowährung an verschiedenen Börsen über einen angemessenen Zeitraum hat, und andere wesentliche Kriterien zu überprüfen. Unser Krypto-Ranking hilft dir dabei, gute Investment-Entscheidungen zu treffen.

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.