Die Top Krypto-Mining-Pools im Überblick

Hier findest du die beliebtesten Mining-Pools. Hier kannst du dich den Mining-Pools anschließen, um die Mining-Power zu kombinieren.

Wie funktionieren Krypto-Mining-Pools?

Ein Kryptowährungs-Enthusiast, der durch den Mining-Prozess Gewinne erzielen möchte, macht dies entweder im Alleingang mit seinen eigenen Mining-Geräten oder er tritt einem Mining-Pool bei, in dem die Mining-Ressourcen einer Person mit denen anderer Pool-Miner zusammengelegt werden, um die Mining-Ergebnisse durch verbesserte Verarbeitung zu optimieren.

Die älteste Währung der Welt, physisches Gold, wird durch den Prozess des Goldabbaus aus der Erde gegraben. Goldgräber entdecken verstecktes Gold, das noch nicht verfügbar ist. Ein erfolgreicher Bergbau ermöglicht es dem einzelnen Schürfer oder der Bergbaugesellschaft, das Gold zu besitzen.

Kryptowährungs-Mining funktioniert ähnlich, da virtuelle Münzen mithilfe von Computerprogrammen digital entdeckt werden können. Das Bitcoin-System hat ein Limit von insgesamt 21 Millionen Bitcoins festgelegt.

Alle diese Bitcoins liegen innerhalb des Blockchain-Systems. Die meisten sind bereits ausgegraben oder „abgebaut“ und gehören verschiedenen Teilnehmern, während der Rest gerade abgebaut wird und schließlich verfügbar sein wird.

Kryptowährungs-Mining umfasst zwei Funktionen – die Freigabe neuer Kryptos in das System (ähnlich wie bei der Goldentdeckung) und die Überprüfung und das Hinzufügen von Transaktionen zum öffentlichen Hauptbuch der Blockchain. Es wird mit einem mit dem Internet verbundenen Computer durchgeführt, der häufig mit speziellen Hardwaregeräten und Softwareprogrammen für das Mining ausgestattet ist, um den Mining-Prozess zu steuern und zu verwalten.

Krypto-Mining ist ein rechenintensiver Prozess, der eine hohe Rechenleistung und einen hohen Stromverbrauch erfordert. Der Miner, der das Rätsel zuerst löst, darf den nächsten Block auf der Chain platzieren und die Belohnungen einfordern. Zu den Belohnungen gehört, dass der Miner Eigentümer der neu veröffentlichten Bitcoins wird oder Gebühren erhält, die mit den im Block durchgeführten Transaktionen verbunden sind.

Der Kryptowährungs-Erkennungsprozess ist so konfiguriert, dass der Schwierigkeitsgrad steigt, wenn mehr Miner arbeiten, während eine Verringerung der Anzahl der Miner den Schwierigkeitsgrad verringert. Die Belohnungen machen das Mining zu einer lukrativen Aktivität für Geldgewinne. Je mehr Miner versuchen, ein Stück vom Kuchen zu ergattern, desto schwieriger wird es, neue Blöcke zu finden, was mehr Rechenleistung erfordert. Dies ist oft unpraktisch und für einzelne Miner zu teuer.

In Mining-Pools kombinieren Miner ihre individuellen Rechenressourcen mit denen der anderen Mitglieder, was ihre gemeinsame Rechenleistung erhöht und dazu beiträgt, die gewünschte Leistung schneller zu erzielen. Diese gebündelte Arbeit mit besserem Output und höheren Chancen hat jedoch ihren Preis. Die durch kombiniertes Mining verdiente Belohnung wird auf die verschiedenen Poolmitglieder aufgeteilt.

Krypto-Blog & Neuigkeiten

krypto.de liefert Ihnen tagesaktuelle News und Blog-Beiträge rund um das Thema Kryptowährungen.
Lesen Sie unsere interessanten Krypto-Artikel.